Sitzung des Ortschaftsrats vom 14.03.2017

TOP 1 Bericht des Ortsvorstehers
- Der Ortsvorsteher informiert den Rat über die Zusammenarbeit des OuG Römlinsdorf im Jahr 2016. Der OuG hat die geleisteten Stunden zur Pflege der Grünanlagen in Römlinsdorf der Stadt in Rechnung gestellt, die Forderung wurde durch die Stadt beglichen.
- Die beschädigte Eingangstür an der Hütte im Steinbruch wurde von den Nutzern/ Verursachern gegen eine neuen Tür ausgetauscht. Der Ortsvorsteher hat die Reparatur geprüft und abgenommen, die Schadensforderung an die Verursacher konnte somit storniert werden.
- Für den Friedhof Römlinsdorf hat Herr Pfaff eine LKW Ladung Humus zugesagt, damit die Absenkungen gefüllt werden können.

TOP 2 Aufbau des zusätzlichen Grüngut Behälters am Friedhof
Der Grüngut Behälter ist nach Aussagen der Stadt verfügbar. Der Rat ist aufgefordert eine Position für den Behälter zu melden. Der Rat hat hierzu mit 5 Befürwortern entschieden, den Behälter rechts neben dem Zufahrtsweg aufstellen zu lassen. Eine Luftaufnahme liegt vor, die Position wurde dort markiert und der Stadt übermittelt. Der Behälter möge an der eingezeichneten Position aufgebaut werden.

TOP 3 Spielplatz des Kindergartens Römlinsdorf
Ein Ortschaftsrat berichtet, dass die Kindergärtnerinnen keine Informationen über die zukünftige Konzeption der Spielplatzgestaltung haben. Der Ortsvorsteher berichtet, dass es neue Sicherheitsvorschriften gibt, und Mittel im Haushalt bereitgestellt sind. Der Ortschaftsrat bittet die Verwaltung die Kindergärtnerinnen über ein Konzept zu informieren, damit dies auch den Eltern mitgeteilt werden kann. Der Ortschaftsrat erinnert, dass in 2016 seitens der Stadt ein Sonnenschutz (Sonnensegel) versprochen wurde. Dieser wurde nicht installiert. Der Rat bittet die Verwaltung, diese Maßnahme im Bereich der Schaukel und Hütte zu realisieren.

TOP 4 Einsatzwoche des Bauhofes 2017 in Römlinsdorf
Der Ortschaftsrat übermittelt nach Beratung und Beschluss (5 / 0) diese Themen an die Stadt. Die Reihenfolge entspricht der Priorität der Maßnahmen
- Auffüllen der Erdabsenkungen auf dem Friedhof mit dem zugesagten Humus
- Seitenstreifen Brunnenstraße angrenzend an das Grundstück Kronenbitter: Rückschnitt der Bäume und Hecken.
- Sitzbank an der Brunnenstraße abschleifen und neuer Anstrich
- Waldweg Kirschem: Löcher im Waldweg auffüllen