Sitzung des Ortschaftsrates Reutin am 7. Mai 2014

1.   Bürgerfragestunde
keine Fragen
2.   Bausachen
keine
3.   Skulpturenpfad
Aus heutiger Sicht ist es dem Ortschaftsrat nicht möglich, sich für eine komplette Erneuerung aller sechzehn Skulpturen des Skulpturenpfades bei einem möglichen zweiten Kettensägefest auszusprechen. Wohl sind aber die Skulpturen, die schon jetzt kaputt und als sicherheitsgefährdend eingestuft sind, unverzüglich abzubauen.
Der Ortschaftsrat beschließt daher einstimmig, die kaputten Skulpturen durch den Bauhof abbauen, und auf die Flyer einen Aufkleber mit folgendem Hinweis anbringen zu lassen: „Der Skulpturenpfad ist inzwischen witterungsbedingt nicht mehr vollständig!“. Damit ist der Flyer noch gültig und der Weg weiterhin touristisch anzubieten.
4.   Bekanntgaben
1.) Die Bauarbeiten für die DSL-Leitung in Reutin beginnen aller Voraussicht nach am Montag, 12. Mai 2014. Der „offizielle Spatenstich“ erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
2.) Am Dienstag, 13. Mai 2014, wird die routinemäßige Friedhofsbegehung auf dem Reutiner Friedhof durchgeführt.
3.) Die jährliche Verkehrsschau des Landkreises findet am Mittwoch, 04. Juni 2014, statt. Die Ortsdurchfahrt Aischfeld, die in der Ortschaftsratssitzung am 18. September 2013 ausführlich diskutiert wurde, wird nun vor Ort mit dem zuständigen Gremium thematisiert.
4.) Der Teilregionalplan Landwirtschaft im Entwurf vom 13. September 2013 ist rein redaktionell in der Begründung aktualisiert worden. Es ergeben sich daher keine inhaltlichen Veränderungen zur vorherigen –  jetzt noch gültigen – Fassung.
5.) Seitens der Kämmerei ist dem Ortschaftsrat eine Liste aller Hundebesitzer (Stand 22.04.2014), mit der Bitte um Aktualisierung, ausgehändigt worden. Die Aktualisierung geschieht im nichtöffentlichen Teil dieser Ortschaftsratssitzung.