Ortschaftsratssitzung am 02. November 2009

1. Bürgerfragestunde
Von den anwesenden Zuhörern wurden keine Fragen gestellt.

2. Erstellung der Wunschliste für das Haushaltsjahr 2010
2.1 Gebäudeunterhaltung
- Sanierung des Schul- und Rathauses mit Einbau einer Küche für
  Veranstaltungen
- Änderung der WC-Anlage
- Beschaffung von 72 Stapelstühlen
- Anbringung einer Außenlampe mit Bewegungsmelder zur
  Ausleuchtung der Treppe zwischen Parkplatz und Rathausvorplatz.
2.2 Straßenbeleuchtung
- Am Katzensteig von der Mittleren Mühle bis zum Gebäude 27,
  Leerrohre für Elektrokabel sind vorhanden
- Gehrenbachweg vom Friedhof bis zur Wendeplatte am ehemaligen
  Bahnhof
2.3 Friedhof
- Zufahrt bis zur Leichenhalle befestigen, da Zufahrt mit
  Leichenwagen nicht mehr möglich (Altlast)
- Reststück des Weges im Friedhof verlängern
- Vorplatz am Eingang zur Kirche und Leichenhalle mit Pflaster
  befestigen, in Absprache mit Kirchengemeinderat
2.4 Wegebau
- Fußweg zwischen Bushaltestelle Hänslebauernhof und Untere
  Mühle auf einem Teilstück Geländer anbringen
- Bankette entlang der Flurwege die Grasnarbe entfernen, damit das
  Oberflächenwasser abfließen kann
- Flurweg zwischen Schwenkenhof und Bahnunterführung Richtung
  Schwenkenhardttunnel mit einer Spritzdecke versehen, damit
  weiteres Auswaschen vermieden wird
2.5 Straßenbau
- Grezenbühlerweg von der Kinzigbrücke bis zur Grundstücksgrenze
  komplett sanieren
- Am Lohmühlebach von der B 294 bis zur Lohmühlebrücke bei der
  Oberen Mühle neuen Fahrbahnbelag aufbringen
- Beide Holzschrammborde an der Kinzigbrücke zwischen der B 294
  und Gebäude am Katzensteig 9 erneuern, da diese stark angefault
  sind.

3. Finanzplanung für die Jahre 2011 bis 2014
   Fortschreibung der Wunschliste für die Finanzplanung der Jahre
   2011 bis 2014
   - Sanierung des Schul- und Rathauses
   - Nicht erfüllte Wünsche von 2010 durchführen

4. Bausache

Dem Bauantrag zur Erstellung eines Pferdeoffenstalls mit Dunglege auf dem Flurstück 33/2, Gemarkung Ehlenbogen wurde zugestimmt.

5. Bekanntgaben

Der Vorsitzende gibt Folgendes bekannt:
- Umfahrung des Schwabenhofes und Instandsetzungsarbeiten am
  Flößerpfad und Radweg.
  Am 03.11.2009 entscheidet der Gemeinderat über die Vergabe.
  Günstigster Anbieter ist die Firma Lupold. Die Baumaßnahme
  muss noch in diesem Jahr ausgeführt werden.
- Bildung einer gemeinsamen Werkrealschule mit den
  Nachbargemeinden Schenkenzell und Schiltach. Der Vorsitzende
  verweist auf die Veröffentlichung der Presse und im
  Nachrichtenblatt.
- Anfang November sollen die Zufahrten zum Weilerbergweg bei der
  Unteren Mühle und am Friedhof durchgeführt werden.
- Bekämpfung von Neophyten im Ehlenbogental 2010. Die
  Ratsmitglieder sprechen sich dafür aus, dass man in
  Gemeinschaftsaktionen dem Problem Herr werden kann.
- Bekanntgabe des Standes des Jagdpachtkontos. Der Vorsitzende
  verweist auf die Summe von 5.000 Euro für die Sanierung an der
  Zufahrt zum Weilerbergweg.

6. Anfragen
Ein Ratsmitglied fragt nach, ob von Seiten der Verkehrsbehörde eine Stellungnahme zu dem Anschreiben und der Unterschriftenliste erfolgt ist. Der Vorsitzende gibt den Inhalt des Schreibens bekannt: Die verschiedenen Behörden wollen sich gemeinsam über das Problem besprechen, und dann eine Stellungnahme abgeben.