Schienenersatzverkehr zwischen Schiltach und Freudenstadt im August 2020


Mit Einschränkungen müssen die Fahrgäste in den Sommerferien auf der Strecke Schiltach – Freudenstadt bei der Ortenau-S-Bahn rechnen.
Aufgrund von Baumaßnahmen der DB Netz AG kommt es von Mittwoch, 5. August (22.40 Uhr), bis einschließlich Montag, 24. August 2020 (6 Uhr), zwischen Schiltach und Freudenstadt Hbf in beiden Richtungen zu Schienenersatzverkehr. Den SEV übernimmt die Firma Wolpert-Reisen aus Alpirsbach. Da die Busse längere Fahrzeiten als die Züge haben, sollten die Fahrgäste vor Fahrtantritt unbedingt ihre Reiseverbindungen überprüfen. Zu beachten ist außerdem, dass die Busse die Bahnhöfe Schiltach Mitte und Loßburg nicht direkt anfahren können. Der Fußweg zu den SEV-Haltestellen Schiltach Häberlesbrücke (circa drei Minuten Gehzeit) und Loßburg ZOB (circa acht Minuten Gehzeit) von den jeweiligen Bahnhöfen ist ausgeschildert. Fahrkarten können nur an den Automaten in den Bahnhöfen und den üblichen Verkaufsstellen gekauft werden, nicht jedoch in den Bussen oder an den SEV-Bushaltestellen. Zusätzlich verkehren täglich in der Zeit zwischen 9.30 und 20 Uhr Schnellbusse, die zwischen Schiltach und Freudenstadt nur in Alpirsbach halten.
Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen ist möglich – außer in den Schnellbussen. Ein Fahrschein für Fahrräder ist nötig, entsprechend der Regelungen des jeweiligen Verkehrsverbundes. Zur Information der Fahrgäste zum Schienenersatzverkehr gibt die SWEG einen Flyer heraus, der kostenlos an den bekannten Verkaufsstellen oder der Tourist-Information Alpirsbach erhältlich ist. Der Ersatzfahrplan ist außerdem auf den Websites www.sweg.de, www.efa-bw.de und www.bahn.de verfügbar. Telefonische Auskünfte erteilt die Service-Zentrale der SWEG unter 0 78 21/99 67 70.