Tour der Hoffnung macht Halt in Alpirsbach Bürgermeister Ullrich überreicht Spende für kranke Kinder

Die "Tour der Hoffnung" wurde 1983 ins Leben gerufen und seit 32 Jahren treten jedes Jahr Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport für die besondere Aktion in die Pedale. Das Organisationsteam der Tour ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich zum Teil seit über 30 Jahren dafür engagieren und während der Tour Spenden für leukämie- und krebskranke Kinder sammeln. In der Einladung für die diesjährige Tour erwähnt das

Organisationsteam: "Diese Tour soll ein Beispiel geben und Vorbild sein für ein Helfen mit Phantasie, Wille und Einsatzbereitschaft und ein besonderer Ausdruck und Beweis für den Sinn und die Wirksamkeit einer bestimmten Kultur des Miteinander und Füreinander." Bei der Fahrt durch das Kinzigtal war auch Alpirsbach Etappenort der diesjährigen Tour. Die 180 Radler und über 40 Helfer wurden von Bürgermeister Reiner Ullrich auf dem Klosterplatz willkommen geheißen. Bei seinen Grußworten informierte er über die Klosterstadt und erwähnte u. a. das Subiaco- Kino im Kloster mit dem derzeitigen Open-Air-Kino. Sein Dank galt den Teilnehmern der Tour und der Alpirsbacher Klosterbräu für die Getränke, mit denen sich die Radler erfrischen konnten. Moderatorin Marina Kielmann stellte einige Prominente vor und vom musikalischen Botschafter der Tour, Michael Heck, wurde das Tourlied "Atlantis" mit einigen Kindern gesungen. Bei der Spendenübergabe, im Wert von 1.020,00 Euro, dankte Bürgermeister Reiner Ullrich den Sponsoren für ihre Unterstützung und wünschte der Tour weiterhin recht viel Erfolg.

Die Spenden erhalten die Kinderkliniken bzw. Elternvereine in Freiburg, Dresden, Kassel und Würzburg sowie weitere Kinderkliniken und die Justus Liebig Universität Gießen. Als Dank für den eindrucksvollen Aufenthalt in Alpirsbach überreichte Moderatorin Marina Kielmann dem Stadtoberhaupt ein Plakat mit dem Streckenverlauf, signiert von den Teilnehmern. Vor der Weiterfahrt wurden von Sänger Michael Heck noch zwei Lieder zum Mitsingen und für eine spontane Polonaise vorgetragen.


TourderHoffnung(5)
Bürgermeister Reiner Ullrich begrüßt die Schirmherrin Petra Behle und den Organisationsleiter Gerhard Becker sowie die Radler und die Begleitpersonen, in Anwesenheit von Moderatorin Martina Kielmann


TourderHoffnung(4) (2)
Übergabe des Spendenchecks an Petra Behle

TourderHoffnung(6)

Sänger Michael Heck singt mit Unterstützung der Kinder und einigen Prominenten das Tourlied "Atlantis".