Neuer CDU- Ortsverband

Bei einem Gespräch mit Bürgermeister Reiner Ullrich stellte sich der neue Vorstand des CDU- Ortsverbandes Alpirsbach vor. Maria Klink wird als Ortsverbandvorsitzende künftig von Manuel Bergmann, als stellvertretender Vorsitzender sowie durch Christiane Schmitt, als Assistentin, unterstützt. Das Stadtoberhaupt begrüßt es grundsätzlich, dass sich Bürgerinnen und Bürger kommunalpolitisch engagieren und hierzu politischen Parteien und Wählervereinigungen beitreten. Parteien und Wählervereinigungen bieten hierfür den Rahmen und die Plattform und organisieren die politische Meinungsbildung. Dies ist auch ihre prinzipielle Aufgabe, wie sie im Grundgesetz genannt ist. Die politische Meinungsbildung zu organisieren und zu entwickeln, im Rahmen von politischen Parteien und Wählervereinigungen, gilt auch für die kommunale bzw. örtliche Ebene. Daher ist es grundsätzlich zu begrüßen, wenn sich Bürgerinnen und Bürger in politischen Parteien und Wählervereinigungen einbringen und engagieren. Bürgermeister Ullrich freut sich insbesonders darüber, dass sich mit Manuel Bergmann ein junger Mann politisch engagieren möchte. Die Kommunalpolitik sollte noch mehr durch junge Frauen und Männer verstärkt werden. Die anstehende Kommunalwahl würde hier eine gute Gelegenheit bieten, sich für seine Stadt vor Ort einzubringen. Bürgermeister Ullrich wünscht dem neuen Vorstand alles Gute und eine glückliche Hand bei ihrer Arbeit und freut sich auf konstruktive Beiträge zur Weiterentwicklung unserer schönen Stadt seitens des CDU- Ortsverbandes.

CDU-Verband

Der CDU- Ortsverband im Büro von BM Ullrich (v. li.): Manuel Bergmann, stellvertretender Vorsitzender, Bürgermeister Reiner Ullrich, Maria Klink, Vorsitzende und Christiane Schmitt, Assistentin der Vorstandschaft.

Foto: Held