Kinder haben viel Spaß beim Vorlesen mit Bürgermeister Ullrich

Nachdem Bürgermeister Reiner Ullrich bereits den Brenner-Kindergarten, den städtischen Kindergarten in Rötenbach und den Kindergarten „Zwergenstüble“ in Reutin besucht hat, war er vor einigen Tagen im Kindergarten „Regenbogen“, in Römlinsdorf, um den Kindern eine Geschichte vorzulesen, und so bei den 3 bis 6-Jährigen für das Buchlesen zu werben.
Die Kinder haben mit großer Freude den Bürgermeister begrüßt und sie konnten es kaum erwarten, bis die Lesestunde begonnen hat. Die Kinder und Carmen Stocker, Kindergartenleiterin, haben in der Leseecke Platz genommen und nachdem sich die Elternbeiräte Alexandra Kammer und Magdalena Öhler eingefunden hatten, wurde von Bürgermeister Ullrich, passend zur Osterzeit, die Geschichte über das „Rotte Häschen“ vorgelesen. Nach dem gemeinsam gesungenen „Farbenlied“ stand noch ein Geburtstagslied auf dem Programm, da an diesem Tag ein Mädchen Geburtstag hatte.
Mit dem Wunsch, wieder einmal in den Kindergarten zu kommen, haben die Kinder Bürgermeister Ullrich dankend verabschiedet.

KigaRoem

Bei der Lesestunde im Kindergarten „Regenbogen“ in Römlinsdorf
(v. li.): Magdalena Öhler, Alexandra Kammer, Bürgermeister Ullrich und Carmen Stocker mit den Kindern in der Leseecke.

Foto: Held