Einladung zum Vortrag „Die 1000 jährige gemeinsame Geschichte von Deutschland und Polen“

Im Rahmen der beabsichtigten kulturellen und touristischen Zusammenarbeit mit der polnischen Gemeinde Lubycza Krolewska, im Landkreis Tomaszowski, hat sich, im September des vergangenen Jahres, bei einem Vortrag, der Historiker Ansgar Erich Röpling mit der Geschichte zwischen Polen und Deutschland befasst. Im April werden nun Schüler aus dem Landkreis Tomaszowski einen siebentägigen Aufenthalt bei Alpirsbacher Schüler verbringen und im Mai erfolgt eine Begegnung der Schüler aus Alpirsbach in Polen. Der Schulverein Progymnasium hat diese Begegnungen zum Anlass genommen, Ansgar Erich Röpling, als profunden Kenner von Polen, nach Alpirsbach einzuladen. Bei seinem Vortrag über die gemeinsame Geschichte von Deutschland und Polen, beginnt der Referent mit der Staatsgründung unter den Piasten und schildert das Emporsteigen zur politischen und militärischen Großmacht unter den Jagellonen. Danach folgten drei Teilungen im 18. Jahrhundert und das Wiedererstehen des polnischen Staates. Der Vortrag wird am Freitag, 28. März 2014, 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte, Krähenbadstrasse, angeboten. Dazu laden herzlich der Schulverein Progymnasium, in Zusammenarbeit mit der Stadt Alpirsbach, ein. Der Eintritt ist frei.

Roepling2012

Referent Ansgar Erich Röpling.