Abwechslungsreiches und interessantes Programm im Juni in der Klosterstadt

Abwechslungsreiche und interessante Veranstaltungen stehen in diesem Monat in Alpirsbach auf dem Programm. Zur 1. Orgel-Matinee 2014, in der Klosterkirche Alpirsbach, am 22. Juni, 11.15 Uhr, ist der international geachtete Organist Johannes Geffert aus Köln zu Gast. Gespielt werden Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Fr. Händel und Franz Liszt. Der Eintritt ist frei. „Kasperle und der Zauberer Schirrikar“ heißt das kindgerechte Puppentheater mit Holzmarionetten für Kinder und Junggebliebene am 24. Juni, 16 Uhr, im Haus des Gastes. Das 1. Kreuzgangkonzert 2014- percussion posaune leipzig „J. S. Bach und der Weiße Hai im Alpensee“ im Kloster Alpirsbach, wird am 28. Juni, um 20.30 Uhr, angeboten.Im Kloster finden täglich mehrere Führungen statt. Beim „Schlosserlebnistag“, am 15. Juni, gibt es die Sonderführungen „Den Mönchen auf’s Dach gestiegen“, „Ora et Labora- Leben wie im Mittelalter“ und „Korbflechten wie die Mönche“. Anmeldung: Kloster-Info, Tel. 07444/51061 oder kloster.alpirsbach@gmx.de. Das Museum für Stadtgeschichte ist am Donnerstag und Samstag sowie an Sonn- und Feiertagen, jeweils von 14.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Alpirsbacher Glasbläserei und die Offizin, eine historische Druckerei sind täglich sowie die Schauconfiserie, von Montag bis Samstag, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Im Subiaco- Kino im Kloster werden jeden Tag interessante Filme vorgeführt. Das Brauereimuseum bietet jeden Tag eine Führung um 14.30 Uhr für Einzelpersonen an. Gruppen können sich bei der Alpirsbacher Brauwelt telefonisch unter 07444/67-149 anmelden. Das Freibad ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen erteilt gerne die Stadt- Information Alpirsbach, Tel. 07444/9516-281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de.
 

AusstellungAlpBuerger
Die Ausstellung im Museum „Bilder eines Alpirsbacher Bürgers“ wird bis 03. August im Museum für Stadtgeschichte gezeigt.