Traditionelles Fotogeschäft feiert Jubiläum

Das Fotogeschäft Wiedmaier in der Aischbachstrasse feiert in diesen Tagen das 125- jährige Bestehen. Gründer dieses Ladens war Heinrich Mutschler, Urgroßvater von Hans- Peter Wiedmaier, dem jetzigen Inhaber des Fotogeschäfts. Im Jahr 1888 eröffnete er ein Geschäft für Schirme, Kinder- und Puppenwagen und auch Lebensmittel wurden verkauft. Sein Sohn, Hermann Mutschler, übernahm 1913 das Geschäft und als er 1946 starb, führte seine Frau Maria das Geschäft weiter. 1964 übergab sie den Laden an Tochter Ilse und deren Ehemann Hans Wiedmaier, der das Angebot um eine Fotohandlung mit Labor und Studio ergänzte. 1965 erfolgte ein Umbau und Anfang 1984 übernahmen der Urenkel des Gründers, Hans- Peter Wiedmaier, und seine Frau Margret das Geschäft. Nachdem sie für sieben Jahre eine Postfiliale noch betrieben haben, widmet sich das Ehepaar Wiedmaier dem Kerngeschäft, von Passbildern bis zur digitalen Bildbearbeitung und der Restaurierung alter Fotos. Im neuen Seminarraum werden Fotokurse angeboten. Außerdem betreibt das Fotogeschäft Wiedmaier eine Agentur der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung mit Anzeigenservice.


Wiedmaier

Bürgermeister Ullrich gratulierte dem Ehepaar Hans- Peter und Margret Wiedmaier zu diesem Jubiläum und wünschte weiterhin viel Erfolg

Foto: Dyba