Thai-Boxen mit neuer Wettkampfserie

Der ONEX-Fitnessclub, unter der Leitung von Peter Wenzel, promotet die diesjährigen Wettkämpfe im Haus des Gastes, unter dem Motto „Vivere Militare est“ zu leben, heißt zu kämpfen, eine neue Wettkampf-serie in der Gewichtsklasse bis 72,5 kg. In mehreren Veranstaltungen können sich die Kämpfer, durch ein Punktesystem, für das Finale qualifizieren. Dem Sieger winkt der Championgürtel und den ersten Drei-platzierten ein Preisgeld. Die Wettkämpfe werden unter dem Verband der AFSO (All-Fighting-System-Organisation) durchgeführt. Bei der ersten Veranstaltung in diesem Jahr begrüßte Karsten Haase, als Ring-sprecher und Mitveranstalter, über 200 begeisterte Besucher sowie Bürgermeister Reiner Ullrich, die beiden Gemeinderäte Dieter Armbruster und Karl Gerst und Helmut Held, Referent für Kultur und Tourismus. An insgesamt sieben Wettkämpfen beteiligten sich Boxer aus Ulm, Reutlingen und Loßburg und Freudenstadt. Bei den ersten beiden Kämpfen wurde der Sieger nach Punkten gewertet und bei den zwei weiteren lautete das Urteil: Sieger nach TKO 1. Runde und anschließend hieß es Sieger nach TKO 2. Runde bzw. nach RSC 3. Runde. Die ersten fünf Kämpfe wurden nach K1 Regeln ausgetragen; 3 Runden à 2 Minuten und 1 Minuten Kampfpause und bei den folgenden Kämpfen nach Muay Thai Regeln, d. h., 3 Runden à 3 Minuten und 1 Minute Kampfpause. Die letzten zwei Kämpfe endeten mit Sieger nach TKO 1. Runde bzw. Sieger nach Punkten. Die zahlreichen Besucher, überwiegend jugendliche Fans, haben ihre Kämpfer kräftig angefeuert und von den Wettkämpfen waren sie begeistert. Karsten Haase bedankte sich nach den Wettkämpfen bei den fleißigen Helfern des Onex Fitnessclubs Loßburg, unter der Leitung von Daniel Talmon, bei den Maltesern, die nur bei einer kleineren Verletztung eines Kämpfers im Einsatz waren, bei den Punktrichtern und bei den Sponsoren aus Alpirsbach und der Umgebung. Außerdem gab er bekannt, dass die nächste Veranstaltung, nämlich MMA, am Samstag, 20. April im Haus des Gastes, stattfinden wird.


Thai1

Bürgermeister Reiner überreichte, im Beisein von Daniel Talmon und Peter Wenzel


Thai

abwechselnd mit Dieter Armbruster, stellvertretender Bürgermeister, die Pokale.


Thai2
Die Wettkämpfer in Aktion.