Mitfahrgelegenheit wird gerne angenommen

Vor einem Monat erfolgte die Übergabe des Fahrzeugs an die Stadt Alpirsbach. Der Bus wird von den Bediensteten der Stadtverwaltung Alpirsbach für verschiedene Dienstfahrten eingesetzt. Außerdem wird eine Mitfahrgelegenheit für bestimmte und in der Anzahl begrenzte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Reinerzau und vom Wohngebiet Sulzberg angeboten. In den anderen Stadtteilen gibt es eine gute Busverbindung der SWEG im Stundentakt.
Reiner Wittel holt die älteren und nicht mobilen Bürgerinnen und Bürger, jeweils am Donnerstag, in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr, vor der Wohnung ab und fährt mit ihnen in die Stadt, damit sie am Marktplatz sowie beim Edeka-Markt Rentschler aussteigen und einkaufen können. Die Rückfahrt erfolgt etwa eine Stunde später.
Um die Fahrten entsprechend zu koordinieren, ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 15.00 Uhr, bei Karin Heinzelmann, Stadtverwaltung Alpirsbach, Tel. 9516- 201, erforderlich.
Die Mitfahrgelegenheit ist keine Konkurrenz für Bus- und Transportunternehmen.
Mitfahrgelegenheit mit dem Stadtbus
Die Mitfahrgelegenheit mit Fahrer Reiner Wittel nehmen diese Bürgerinnen gerne in Anspruch.