Stadtauto als Werbeträger

Vor einem Jahr führte Bürgermeister Reiner Ullrich einige Gespräche mit Steffen Zeile, zz-werbegrafik Zeile, Alpirsbach-Ehlenbogen und Georg Steinberger, Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins Alpirsbach, über ein Fahrzeug für die Stadtverwaltung Alpirsbach, das durch Werbeflächen finanziert werden sollte. Nachdem Steffen Zeile dies zu einem Projekt seiner Werbegrafik machte, haben ihm 21 Werbeträger ihre Beteiligung zugesagt und der Kleinbus konnte, durch das Engagement von Steffen Zeile, beim Autohaus Kugler/Süsser angeschafft werden. Bei der Übergabe an Bürgermeister Ullrich bedankte sich Steffen Zeile bei den Werbepartnern und überreichte den Schlüssel an das Stadtoberhaupt. Bürgermeister Ullrich sprach bei seinen Grußworten den Dank an die hiesigen Unternehmen, die das Fahrzeug finanziert haben, damit der 9-Sitzer Kleinbus nun von der Stadtverwaltung genutzt werden kann. Sein Dank galt auch Steffen Zeile, da durch ihn erreicht wurde, dass das Fahrzeug ein mobiler Werbeträger für die Werbepartner und die Stadt sein wird und die Mobilität der Verwaltung gestärkt wird. Bürgermeister Ullrich erwähnte, dass die Stadt keine Konkurrenz für Bus- oder Transportunternehmen sein will, sondern nur von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung für verschiedene Anlässe, Termine und den Transport von städtischen Mitarbeitern genutzt wird. An einem Tag sollen ältere im Gehen eingeschränkte Bürgerinnen und Bürger von Reinerzau und vom Wohngebiet Sulzberg die Möglichkeit haben, in die Stadt zu kommen, um einzukaufen und Besorgungen zu erledigen. Außerdem können die Werbepartner das Fahrzeug am Wochenende, nach Absprache, nutzen.



Stadtauto1

Steffen Zeile, re., übergibt Bürgermeister Ullrich den Schlüssel für das Stadtauto

Stadtauto

Einige Werbepartner, im Beisein von Bürgermeister Ullrich und Steffen Zeile, beteiligten sich an der Übergabe des Fahrzeugs.