Miniwehr instandgesetzt

Rechtzeitig vor Beginn der Flößerwoche konnte das desolate Miniwehr, am Flößerpfad in Alpirsbach-Ehlenbogen, durch ein neues ersetzt werden. In dreißig Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit wurde das neue Wehr bei Ortsvorsteher Peter Günther von ihm und von Alfred Fuchs gebaut. Hänslebauer Rolf Jäckle hat es dann an seinen Standort transportiert und mit einem Ladekran aufgestellt.
Wir bedanken uns bei Peter Günther und Alfred Fuchs für dieses ehrenamtliche Engagement.



MiniwehrFloesserpfad

Miniwehr am Flößerpfad in Ehlenbogen