Jubiläumsveranstaltung Saier Gruppe Peterzell

Saier-Gruppe ehrt langjährige Arbeitnehmer
17 Jubilare bringen es auf 498 Jahre Betriebszugehörigkeit /  Bürgermeister Reiner Ullrich schätzt erfolgreiches Unternehmen
Von Lothar Schwark
Alpirsbach-Peterzell. Mit einer Jubiläumsveranstaltung ehrte die SAIER-Gruppe im Werk Peterzell verdiente und langjährige Mitarbeiter. Ebenfalls  wurden Mitarbeiter  in den Ruhestand (Rente) verabschiedet. Zur Jubiläumsfeier  war auch Ulrich Saier (Seniorchef) sowie Hanns-Ulrich – und Tom Saier gekommen. Rainer Bissinger (Technischer Leiter SAIER) begrüßte die Mitarbeiter der E+E Verpackungstechnik aus Jettingen. Zunächst wurde eine eingehende Betriebsbesichtigung durchgeführt, und ein hochmoderner Produktionsverlauf verfolgt. Auch wurde die Firmengeschichte Geschichte erläutert. In der Kantine der Firma SAIER wurden dann die  Ehrungen und Verabschiedungen vorgenommen. Geschäftsbereichsleiter Andreas Schönknecht (Personal/Recht/Beschaffung) ging kurz auf die Historie der Jahre ein, wo die einzelnen Jubilare in ihr Arbeitsleben eintraten. Angesprochen wurden berufliche  Werdegänge und Verdienste der Mitarbeiter in ihren diversen Geschäftsbereichen. Dabei gab es einige  rasante Veränderungen im Arbeitsbereich zu meistern. Die fortschreitende technische Entwicklung wurde von den Beschäftigten jedoch hervorragend gemeistert. „ Gerade hier zeichne sich eine intakte, familiäre Betriebliche Gemeinschaft aus“ erläuterte Schönknecht.  „ Sie haben ein Gefühl für das wesentliche entwickelt und fahren nun ihre persönliche Ernte ein“ so der Geschäftsbereichsleiter mit Dank an die Mitarbeiter. Für die Geschäftsführung und Inhaberfamilie  vermittelte Hanns- Ulrich Saier  lobende Worte.   „Wichtig sei für die SAIER –Gruppe auf eine ausgewogene Altersstruktur zu achten“. Dass die Arbeitnehmer die Tätigkeit im Betrieb schätzen, untermauert  eine Bilanz.  So brachte es die diesjährigen 17 Jubilare auf stolze 498 Jahre Betriebszugehörigkeit. „Dies belege die Attraktivität und Sicherheit der Arbeitsplätze sowie deren Wertschätzung“ legte Hanns- Ulrich Saier dar. „Die Firmengruppe SAIER ist eines der bedeutesten Industrieunternehmen in der Stadt Alpirsbach und trägt somit zum Wirtschaftsstandort Alpirsbach maßgeblich bei,“ bilanzierte Bürgermeister Reiner Ullrich. Von 380 Beschäftigten sind 300 am Standort Peterzell beheimatet. Von insgesamt 1.732 Beschäftigten in der Gesamtstadt sind dies 17,3 Prozent. Im produzierenden Gewerbe (935 Beschäftigte) steuert die SAIER-Gruppe immerhin 32,0 Prozent bei, d. h., fast jeder dritte Beschäftigte im produzierenden Gewerbe am Wirtschaftsstandort arbeitet bei der Firmengruppe Saier. „Von 2,88 Millionen Gewerbesteuern, welche die Gesamtstadt Alpirsbach in 2012 einnahm,  flossen  über 40 Prozent von der SAIER-Gruppe  in diesen Topf ein“ lobte Ullrich die erfolgreiche Firmengruppe und hob dabei hervor, dass die geehrten Jubilare mit ihrem Engagement und ihrer Einsatzbereitschaft zu diesem Erfolg beigetragen haben.  Danach überreichte Bürgermeister Ullrich mit Hanns- Ulrich Saier  den Jubilaren ihre Ehrenurkunden (Handwerkskammern und Land) sowie Zuwendungen. Auch in die Rente gehenden Mitarbeiter wurden mit Präsenten verabschiedet, bevor man sich einem appetitlichen Abendessen zuwendete.
Jubilare SAIER. 10. Jahre Betriebszugehörigkeit . Jaroslaw Kosinski. 25 Jahre. Tuncer Sahin, Walter Berger. 35 Jahre. Hans Wörner, Kurt Eberhardt. Jubilare SAIER Management. 25. Jahre. Kurt Arndt. Jubilare GFV. 10. Jahre . Daniel Blocher. 25 Jahre. Bernd Dietz, Reiner Fessler, Gerd Rheinberger. 35 Jahre. Karl Eberhard. Jubilare E+E. 25. Jahre. Markus Planinc. 40 Jahre. Hans Hauser.
Rentenerwerber. Hartmut Welling, Ernst Blocher, Dieter Limberg, Margarte Eisengrein.

Saier

Bürgermeister Reiner Ullrich (zweiter von rechts) mit Hanns- Ulrich Saier(ganz rechts) übergaben Urkunden und Präsente. Weiter auf dem Bild. Hinterer Reihe ganz rechts Tom Saier.