Exponate bereichern den Flößerpfad

Im Jahr 2005 wurde der Flößerpfad an der Kinzig von Loßburg nach Alpirsbach angelegt und um die 12 Kilometer lange Strecke attraktiver zu gestalten, wurden das Schaufloß und das Miniwehr erstellt. Nachdem sich die beiden Exponate nach achten Jahren wetterbedingt in einem desolaten Zustand befanden, haben Ortvorsteher Peter Günther und Alfred Fuchs beschlossen, sie zu erneuern. Ende Mai wurde das Miniwehr instand gesetzt und vor zwei Monaten das neue Schaufloß, mit Überdachung als Wetterschutz. Bei der offiziellen Übergabe begrüßte Ortsvorsteher Peter Günther Bürgermeister Reiner Ullrich, die fleißigen Helfer und Thomas Kipp, Vorsitzender der Schiltacher Flößerzunft mit einigen Mitgliedern. Bei seinen Grußworten dankte er den Mitstreitern und erwähnte die umfangreichen Arbeiten und die insgesamt über 200 Stunden, für das Miniwehr und das Schaufloß, die vom Helferteam Hansjörg und Wilhelm Frick, Axel Rother und Alfred Fuchs, Peter Günther und den Herren Jäckle, erbracht wurden. Sein Dank galt auch dem Zimmergeschäft Roland Haid, Gartenbau Martin Engisch und Alfred Fuchs für die umfangreichen Arbeiten zur Realisierung dieses Projektes. Die Stadt Alpirsbach hat das Holz zur Verfügung gestellt und die Wieden wurden bei der Flößerzunft in Schilach gedreht. Bürgermeister Reiner Ullrich hat den engagierten Helfern und besonders Ortsvorsteher Peter Günther, seine Anerkennung und seinen Respekt für die baulichen Leistungen und das große Engagement ausgesprochen und sich bei ihnen bedankt.. Der Flößerpfad ist ein Mehrwert für alle und findet bei den Gästen und Bürgern großes Interesse. Alfred Fuchs ist bei seinen Ausführungen zunächst auf die Anfänge des Flößerpfads eingegangen und erwähnte dabei, dass Anfang 2004 die ersten Gespräche begonnen haben, einige Monate später das Miniwehr und ein Jahr danach das Floß gebaut wurde, sodass im September 2005 die offizielle Eröffnung des Flößerpfades stattgefunden hat. Nach einem gemütlichen Beisammensein wurde die Übergabe von Miniwehr und Schaufloß beendet.

Schaufloss-Uebergabe-001

Bürgermeister Reiner Ullrich , Mitte  und Ortsvorsteher Peter Günther (3. v. re.) mit dem Helferteam (v. li.) Peter Rottenburger, Bernd  Jehle und .Hartmut Brückner, Schiltach, Alfred Fuchs, Thomas Kipp, Axel Rother, Hansjörg Frick, Rolf Jäckle und Wilhelm Frick vor dem neuen Schaufloß auf dem Flößerpfad.

MiniwehrFloesserpfad

Das neu errichtete Miniwehr.



Fotos: Helmut Held