Einladung zum Vortrag „Die 1000-jährige gemeinsame Geschichte von Deutschland und Polen“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Gäste und Besucher,
der Landkreis Freudenstadt hat mit dem polnischen Landkreis Tomaszowski im vergangenen Jahr das 10-jährige Partnerschaftsjubiläum gefeiert. Dabei kam es zu Begegnungen und Kontakten zwischen den Bürgermeistern aus Alpirsbach und der Gemeinde Lubycza Krolewska, bei denen der Wunsch zur kommunalen Zusammenarbeit geboren wurde. Im Rahmen der beabsichtigten kulturellen und touristischen Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lubycza Krolewska, im Landkreis Tomaszowski, haben wir den Historiker Ansgar Erich Röpling, der sich mit der Geschichte zwischen Polen und Deutschland befasst, eingeladen. Das Referat beginnt mit der Staatsgründung unter den Piasten und schildert das Emporsteigen zur politischen und militärischen Großmacht unter den Jagellonen. Dem Ende dieser Dynastie folgten drei Teilungen im 18. Jahrhundert und das Wiedererstehen des polnischen Staates. Danach folgte die Epoche ab der Machtergreifung bis zur Gegenwart. Der versierte und begeisternde Polenkenner wird auch aufzeigen, dass die Polen durch ihre Kultur und Religion sich dem christlich lateinischen Westen verbunden fühlten, nie dem Osten.
Der Vortrag wird anlässlich des Besuches einer polnischen Delegation, aus dem Landkreis Tomaszowski, in Alpirsbach, am Freitag, den 27. September 2013, um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte, Krähenbadstrasse, angeboten. Dazu möchten wir Sie hiermit gerne einladen.
Freundliche Grüsse
Reiner Ullrich
Bürgermeister