Ehrenamtliche Fahrer übernehmen Mitfahrgelegenheit

Das Fahrzeug der Stadt Alpirsbach ist nun seit drei Monaten im Einsatz. Außer den Bediensteten der Stadtverwaltung, die ihn für verschiedene Dienstfahrten eingesetzt haben, nutzen ihn einige Bürgerinnen und Bürger gerne zur Mitfahrt. Inzwischen haben sich ehrenamtliche Fahrer freundlicherweise bereit erklärt, diese Fahrten zu übernehmen. Karl Niebel, Franz- Josef Demaré und Sebastian Horn werden abwechselnd am Donnerstagnachmittag die älteren und nicht mobilen Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Reinerzau und vom Wohngebiet Sulzberg von zuhause in die Stadt mitnehmen und auf dem Rückweg wieder zuhause absetzen. In der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr werden sie abgeholt und haben dann die Möglichkeit, am Marktplatz sowie beim Edeka- Aktivmarkt auszusteigen. Nach etwa einer Stunde erfolgt die Rückfahrt. Um entsprechend planen zu können, bitte wir um Anmeldung bis Mittwoch, 15.00 Uhr, bei Karin Heinzelmann, Tel. 9516- 201.


BuergerbusKNiebel-001

Der Bürgerbus mit Fahrer Karl Niebel mit Bürgerinnen und Bürgern