Buntes Veranstaltungsprogramm im September

Nach den Sommerferien werden Konzerte, sportliche Veranstaltungen und Besichtigungen, in der Klosterstadt Alpirsbach, angeboten. Am 15. September startet der SURM, der Schwarzwald-Ultra-Rad-Marathon. Auf drei verschiedenen Strecken sind die Mountainbiker quer durch den Schwarzwald unterwegs. Die Herbstwanderwoche wird vom 16. bis 20. September mit fünf reizvollen Tageswanderungen und leichten Steigungen auf den Strecken zwischen 12 und 14 Kilometer, angeboten. Klosterkonzerte im Kloster Alpirsbach stehen am 14. September, mit den Stuttgarter Philharmonikern und Felix-Mendelssohn-Bartholdy, am 28. September, auf dem Programm. Bis zum 29. September ist die Ausstellung „Alte Ansichten von Alpirsbach“, von Ute Moog, auf dem Programm. Das städtische Museum ist Donnerstag, Samstag, Sonn- und Feiertag, von 14.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Von Montag bis Samstag ist die historische Klosteranlage, von 10.00 bis 17.30 Uhr und am Sonn- und Feiertag, von 11.00 bis 17.30 Uhr, geöffnet. Bei den regelmäßigen Führungen werden die Klosterkirche, das Dormitorium und Kalefaktorium sowie Kreuzgang und Kreuzgarten besichtigt. Anschließend lohnt sich ein Besuch des Museums „Mönche & Scholaren“. Am 22. September findet die Sonderführung für Kinder „Spielen wie im Mittelalter“ statt und am 29. September die Sonderführung für Erwachsene „Ambrosius-Blarer- Die Reformation in Württemberg“, statt. Die Glasbläserei und die Offizin sind täglich geöffnet und die Schauconfiserie von Montag bis Samstag. Das Brauereimuseum bietet jeden Tag eine Führung für Einzelpersonen an und für Gruppenführungen nach Voranmeldung.
Die Stadt-Information Alpirsbach, Krähenbadstrasse 2, Tel. 07444/9516- 281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de, erteilt gerne weitere Informationen.


Klosterfuehrung

Die Sonderführung „Ambrosius-Blarer- Die Reformation in Württemberg“ steht am 29. September auf dem Programm


AusstellungMoog
„Alte Ansichten von Alpirsbach“, von Ute Moog, werden noch bis zum 29. September im Museum für Stadtgeschichte gezeigt.