Mitfahrgelegenheit mit dem Bürgerbus - ehrenamtliche Fahrer gesucht

Das Fahrzeug der Stadt Alpirsbach ist nun fast zwei Monate im Einsatz. Die Bediensteten der Stadtverwaltung Alpirsbach haben ihn inzwischen für verschiedene Dienstfahrten eingesetzt und einige Bürgerinnen und den Bürgern nutzen ihn gerne zur Mitfahrt. Die Mitfahrgelegenheit mit dem „Bürgerbus“, soll mit einem ehrenamtlichen Fahrer etwas ausgebaut werden. Diese gilt für ältere und nicht mobile sowie mit dem Gehen eingeschränkte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Reinerzau und vom Wohngebiet Sulzberg. Dem Fahrer, der künftig ehrenamtlich unterwegs sein wird, kann gerne ein Trinkgeld nach eigenem Ermessen gegeben werden. Die betreffenden Bürgerinnen und Bürger können diese Mitfahrgelegenheit am Donnerstagnachmittag in Anspruch nehmen. Sollte ein größerer Bedarf bestehen, kann diese Mitfahrgelegenheit auf einen ganzen Tag ausgedehnt werden. Sie werden in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr in Reinerzau und auf dem Sulzberg abgeholt und haben die Möglichkeit, am Marktplatz sowie beim Edeka-Aktivmarkt Rentschler auszusteigen. Nach etwa einer Stunde erfolgt die Rückfahrt. Um entsprechend planen zu können, bitten um vorherige Anmeldung bis Mittwoch, 15.00 Uhr, bei Karin Heinzelmann, Tel. 9516- 201. Männer und Frauen, die Interesse an einem ehrenamtlichen Fahrdienst haben und über eine entsprechende Fahrerlaubnis verfügen, melden sich bitte bei Helmut Held, Tel. 9516- 280, helmut.held@alpirsbach.de.