Abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in der Klosterstadt

Interessante und unterhaltsame Veranstaltungen stehen in den nächsten Wochen in der Klosterstadt auf dem Programm. Die Reihe der diesjährigen Kreuzgangkonzerte beginnt am 29. Juni, mit der Blechmafia Nürnberg, gefolgt von den Schlesisches Kammersolisten, am 13. Juli und der Cappella Vivace Rottweil, am 27. Juli. Beim Abschlusskonzert, am 03. August, wird die Russische Kammerphilhar-monie St. Petersburg, auftreten. Der Männergesangverein „Frohsinn“ Reutin feiert vom 28. Juni bis 01. Juli 2013 sein 90-jähriges Vereinsjubiläum mit einem bunten Programm. Das Klosterfest beginnt am 06. Juli mit Carmina Burana, von Carl Orff am 06. Juli und wird mit dem ökumenischen Gottesdienst und verschiedenen Darbietungen, am 07. Juli, fortgesetzt. Am 06. Juli werden beim Thai-Boxen im Haus des Gastes verschiedene Boxkämpfe ausgetragen. Zu den weiteren Veranstaltungen gehören der Flohmarkt, am 04. Juli, die botanische Führung, am 10. Juli und Backen im historischen Backhäusle, am 19. Juli.
Vom 19. bis 21. Juli veranstaltet die Alpirsbacher Klosterbräu das Hopfenfest im Brauereihof und auf dem Klosterplatz. Die historische Klosteranlage bietet neben den regulären Klosterführungen, die täglich angeboten werden, Themenführungen an. Dazu gehören „Spielen wie im Mittelalter“, am 14. Juli und „Mittelalterliches Nadelfilzen“, am 21. August. Während des Aufenthaltes in Alpirsbach kann auch die Alpirsbacher Glasbläserei, die jeden Tag geöffnet ist, besichtigt werden wie auch die Schauconfiserie und das Museum für Stadtgeschichte, am Donnerstag, Samstag, Sonn- und Feiertag, von 14.00 bis 17.30 Uhr. Bis 29. September wird die Ausstellung „Aquarelle- Alte Ansichten von Alpirsbach“, von Ute Moog, gezeigt. Im Brauereimuseum findet täglich um 14.30 Uhr eine Führung statt und im Subiaco- Kino im Kloster werden jeden Tag interessante Filme vorgeführt. Vom 08. bis 21. August, zeigt das Kino unter dem Motto „Kino unterm Sternenhimmel“ Filme im Kreuzgarten der Klosteranlage Alpirsbach.
Weitere Informationen erteilt gerne die Stadt-Information Alpirsbach, Tel. 07444/9516- 281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de.



Blick auf das Alpirsbacher Kloster