Spannende Rundgänge durch das Kloster Alpirsbach

Insgesamt 29. Sonderführungen unter dem Motto „Aspekte eines Zeitalters“ sind in der neuen Broschüre „Sonderführungen 2013, von Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg herausgebracht, ausgeschrieben. Diese sind unterteilt in Genuss und Geschichte, Wissen und Staunen, und Kinder & Familie. Zu den terminierten Führungen gehört, außer der beliebtesten „Bei Kerzenschein und Glühwein“, auch „Den Mönchen auf’s Dach gestiegen“, „Reformation in Württemberg“, „Ora et labora- Leben im Kloster“ u. a.
Die Sonderführungen nach Terminvereinbarung befassen sich mit dem Bierbrauen, der Bildsprache der Romanik und den Mönchen in den Topf geguckt.
Für Kinder und Familien werden „Lichterzauber im Kloster“, „Spielen wie im Mittelalter“ und „Mittelalterliches Nadelfilzen“ angeboten. Auch hier gibt es Führungen nach Terminvereinbarung, wie die Fledermaus Brosi, der Kindergeburtstag und das Alltagsleben in der Klosterschule. Der Beginn ist jeweils am Sonntag, um 14.30 Uhr; „Bei Kerzenschein und Glühwein“, um 18 Uhr. Eine Voranmeldung bei der Kloster Info ist erforderlich.
In der ehemaligen Stadtbücherei wurde eine Museumswerkstatt eingerichtet. Die neuen Räume bieten nun genügend Platz und Gestaltungsmöglichkeiten, um die verschiedenen Kinderführungen anzubieten.
Helmut Held, Ansprechperson für das Kloster, freut sich über das umfangreiche Angebot und hofft, dass wieder viele kleine und großen Gästen sowie Schulklassen an den Sonderführungen teilnehmen werden. Weitere Informationen erteilt gerne die Kloster Info Alpirsbach, Tel. 07444/51061, kloster.alpirsbach@gmx.de; und die Stadt Information Alpirsbach, Tel. 07444/9516-281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de.

PICT3495


PICT3508

Im Gebäude „Alte Oberamtei“ wurde die Museumswerkstatt eingerichtet.