Tennisspieler holen Pokal in Neuville

Am ersten Maiwochenende stand ein weiteres Treffen in der Partnerstadt Neuville auf dem Programm. Dort begrüßten Bürgermeister Jean-Claude Ollivier und Bernard Chretin, Ansprechperson für das Partnerschafts-Komitee, Bürgermeister Reiner Ullrich und die Freunde aus Alpirsbach.
Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Alpirsbach war auch dieses Jahr wieder beim Maimarkt mit dem frisch gezapften Alpirsbacher Klosterbräu vertreten.
Trotz des schlechten Wetters ließen sich viele Gäste und Stammkunden nicht abhalten, das begehrte Bier zu verkosten und zu erwerben. Den fleißigen Helfern gilt unser besonderer Dank.
Die Partnerschaft zeigte sich auch von der sportlichen Seite durch das Freundschaftsspiel der Alpirsbacher Senioren gegen die Senioren des TC Neuville. Die Alpirsbacher Mannschaft unter der Leitung des Vorsitzenden Werner Reiser hat sich tapfer geschlagen. Beim gemeinsamen Treffen im Clubhaus wurde den Tennisspielern aus Alpirsbach ein Pokal überreicht. Aber auch auf kultureller Ebene konnten die partnerschaftlichen Aktivitäten weiter vorangebracht werden. Karlheinz-Roth, Vorsitzender des Jugendorchesters, hat mit Patrick Plot, Vorsitzender der Musikschule Neuville, den Aufenthalt der Musikschüler aus Neuville, die mit der Harmonie Neuville Anfang Juli nach Alpirsbach kommen werden, besprochen. Beide Vereine werden mit den Musikfreunden aus Neuville ein musikalisches Treffen durchführen.
Walter Zizelmann vom Verein für Heimatgeschichte und Stefan Zizelmann, Archivar der Stadt Alpirsbach, hatten Gelegenheit, von dem Ehepaar Bellec die geschichtliche Entwicklung von Neuville zu erfahren, um dann mit dem Verein für Heimatgeschichte eine Ausstellung anlässlich des Jubiläums „40 Jahre Partnerschaft Alpirsbach-Neuville“, das im Jahr 2013 gefeiert wird, vorzubereiten.
Bürgermeister Reiner Ullrich, Harald Mätz, Präsident der Freunde der Partnerschaft und Helmut Held, Tourismus Geschäftsführer und Kontaktperson zwischen beiden Städten, unterhielten sich mit Bürgermeister Ollivier und Bernard Chretin über die weiteren Aktivitäten der Partnerschaft. 
Zum „musikalischen Treffen“ Anfang Juli wird Bürgermeister Ollivier nach Alpirsbach kommen und beim Kunsthandwerk im Kreuzgang Ende August wird sich Neuville präsentieren. Das nächste Treffen mit den Freunden aus Neuville ist für Anfang Oktober während des Herbstmarktes in Alpirsbach geplant.
Bürgermeister Ullrich bedankte sich bei den Freunden der Partnerschaft für die Teilnahme an diesem Treffen. Die Begegnungen auf kultureller, sportlicher und musikalischer Ebene tragen dazu bei, dass die Partnerschaft weiter belebt werden wird. Weiterhin sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen, an den Begegnungen teilzunehmen. Nähere Informationen erteilt gerne Tourismus Geschäftsführer Helmut Held, Tel. 07444/9516- 280.


Neuville
Der Alpirsbacher Stand war beim Maimarkt wieder ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Die Bürgermeister Ullrich und Ollivier genießen ein Alpirsbacher Klosterbräu

Neuville
Die Zuschauer der Delegationen aus Neuville und Alpirsbach verfolgten gespannt das Freundschaftsspiel zwischen den Tennisspielern von beiden Städten

Tennispokal

 Die Alpirsbacher Tennisspieler wurden von ihren Sportkollegen in das Clubhaus eingeladen.

Neuville
Die Alpirsbacher Delegation verabschiedet sich von den Neuviller Freunden.

Neuville

Bürgermeister Reiner Ullrich überreicht Bürgermeister Jean-Claude Ollivier und Bernard Chretin, Ansprechperson für das Partnerschaftskomitee Neuville, als Dank für den angenehmen Aufenthalt ein Präsent.