Hofdamen begrüßen die Vertreter aus Alpirsbach

Das Schloss Favorite in Rastatt feiert in diesem Jahr das 300 jährige Jubiläum in Verbindung mit der einzigartigen Sonderausstellung "Meißner Porzellan der Frühzeit".
Nach dem Besuch des neuen Geschäftsführers von Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Michael Hörrmann, in Alpirsbach, erhielten Bürgermeister Reiner Ullrich und Helmut Held, Leiter der Klosterinfo und Tourismus Geschäftsführer eine Einladung zu diesem Jubiläum.
Beim Festakt begrüßte der SSG-Geschäftsführer die Gäste sowie Finanzminister Willi Stächele und stellte das umfangreiche Jubiläumsprogramm vor. In seiner Festrede ging der Finanzminister auf die wichtige Bedeutung der 59 Objekte - Kirchen, Schlösser, Gärten - in Baden-Württemberg ein, die von der SSG betreut werden.

Beim Stehempfang hatten die beiden Vertreter der Stadt Alpirsbach Gelegenheit, mit Michael Hörrmann das bisherige Gespräch fortzusetzen. Dabei stellte Hörrmann in Aussicht, dass die Attraktivität des Klosters mit weiteren Maßnahmen und Attraktivitäten gesteigert werden soll. Besonders die einzigartige Ausstellung von Kleidungsstücken früherer Klosterschüler sollte eine attraktivere Präsentation erfahren. Zum Schluss war man sich einig, dass die bereits gute Zusammenarbeit intensiviert werden soll.

Hofdamen begrüßen die Gäste aus Alpirsbach
Vor dem Schloss Favorite: Die beiden Hofdamen mit Helmut Held, Reiner Ullrich und Michael Hörrmann (v.l.)