Kinzigtal sehr gefragt

Beim 26. Gross-Reisemarkt in der Heilbronner Harmonie präsentierten sich 120 Reiseexperten an über 50 Ständen. An zwei Tagen wurde die Messe von 15.000 Gästen besucht.
Der Geschäftsführer von Gross-Reisen, Andreas Kühner, bestätigte die Aussage vieler Besucher: „Kurzreisen liegen voll im Trend. Unsere Kunden gehen lieber etwas kürzer, dafür häufiger in den Urlaub“.
Der Kinzigtal Tourismus ist schon seit einigen Jahren bei diesem Reisemarkt vertreten. Am Messestand, der von Natalie Beller, Hornberg und Helmut Held, Alpirsbach, betreut wurde, informierten sich die zahlreichen Besucher über KONUS im Schwarzwald, den Kinzigtal-Radweg, die Sehenswürdigkeiten und die Veranstaltungen. Für Tages- und Mehrtagesaufenthalte in Alpirsbach waren die Unterkünfte für einen Kurzaufenthalt, die Sehenswürdigkeiten, die Wanderwege und Themenpfade sowie die Anreisemöglichkeiten und die Veranstaltungen in der Klosteranlage und in der Stadt von Interesse.
Der Busveranstalter wird wieder Tagesfahrten nach Alpirsbach durchführen und unter dem Thema „Miet- Omnibusse mit Chauffeur für individuelle Gruppenreisen und Fahrten“ den Vereinen und Clubs die Angebote der Klosterstadt unterbreiten.

Messe Heilbronn

Tourismus Geschäftsführer Helmut Held informiert die Besucher über das Kinzigtal und über Alpirsbach