Krippen werden ausgestellt

Auf Initiative von Maria Klink ist zum ersten Mal eine Krippenausstellung im Museum für Stadtgeschichte zu
besichtigen.
Die schwarzwaldtypischen Krippen mit Figuren wurden von
den Schnitzern aus der Region und eine Krippe im landes-
üblichen Stil von Israel hergestellt.
Die Ausstellung wird beim Weihnachtsmarkt am 28. November eröffnet und ist dann an den Wochenenden,  jeweils von 14.00
bis 17.00 Uhr, bis 6. Januar 2010, geöffnet.
Das Museum für Stadtgeschichte kann auch besichtigt werden.
Der Eintritt ist frei.

Krippenausstellung