Alpirsbacher Weihnachtsmarkt

Alpirsbach. Unter dem Motto „Sterne über Alpirsbach“ steht am Samstag, 28. November 2009, von 10 bis 20 Uhr, der Weihnachtsmarkt in der Klosterstadt auf dem Programm. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Programm mit stimmungsvoller Musik. Die Musikschule und der Gospelchor werden auftreten und um 17 Uhr wird ein Cello- Konzert in der kath. Kirche St. Benedikt angeboten und bei Einsetzen der Dunkelheit versetzen die Schwedenfeuer die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Der Nikolaus mit dem Kinderchor bescheren um 18 Uhr die kleinen Besucher die auch am Ponyreiten teilnehmen können. Viele schöne Dinge aus Filz, Stroh und anderen Materialien, sowie „Selbstgemachtes“ der Alpirsbacher Schulen, gibt es an den Ständen zu kaufen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Einzelhandelsgeschäfte sind geöffnet und im Haus des Gastes findet die Modelleisenbahn- Börse statt. In der historischen Klosteranlage und im Brauereimuseum können die Gäste an den Führungen teilnehmen und das Museum für Stadtgeschichte sowie die Glasbläserei und die Alpirsbacher Offizin, eine historische Druckerei, laden zu Besichtigungen ein. Im Museum für Stadtgeschichte stellen Krippenschnitzer aus der Region ihre Weihnachtskrippen aus. Der Handels- und Gewerbeverein Alpirsbach laden zum Weihnachtsmarkt ein.
weihnachtsmaedle
Weitere Informationen erteilt gerne die Tourist Info Alpirsbach, Tel. 07444/9516- 281, tourist-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de