Positive Halbjahresbilanz der Tourist Info

Nachdem die Statistik für das erste Halbjahr 2009 vorliegt, meldet die Tourist Info Alpirsbach positive Zahlen. Von Januar bis Juni ist bei den Übernachtungen eine Steigerung von etwa 500 Gästen bzw. von 2,3 Prozent zu verzeichnen. Bei den Gästeankünften ist dies eine Zunahme von 4 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt wie im Jahr zuvor 3,2 Tage. Während bei den Gasthöfen/Hotels Steigerungen bei den Übernachtungen erzielt wurden, melden die Privatvermieter einige Rückgänge.
Die Jugendherberge und der Campingplatz haben ebenfalls eine Zunahme erreicht.

Die Besucherzahl ist auch im Kloster Alpirsbach gestiegen. An den regulären Führungen beteiligten sich über 15.000 Besucher. Dies entspricht einer Zunahme von fast 2.000 Personen bzw. von 17 Prozent. Den größten Anteil davon verzeichnen die Reisegruppen mit 27 Prozent. An den Veranstaltungen in der Klosteranlage, wie die Konzerte und die Ausstellungen, nahmen 2.900 Personen teil, sodass insgesamt fast 18.000 Besucher in den vergangenen sechs Monaten im Kloster waren. Bei den Sonderführungen "Aspekte eines Zeitalters" wird vor allen Dingen die Führung "Beten und Büffeln" von den Schulklassen gerne angenommen.

Weitere Informationen erteilt gerne die Tourist Info Alpirsbach, Tel. 07444/9516- 281, tourist-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de