Klosterstadt führt Festzug an

Hausach, die Stadt unter der Burg, feierte ihr 750-jähriges Jubiläum. Der historische Umzug am vergangenen Sonntag gehörte zu den Höhepunkten der Jubiläums-Feierlichkeiten. Die Stadt Alpirsbach wurde eingeladen und gebeten, teilzunehmen, da die erste urkundliche Erwähnung in direktem Zusammenhang mit dem Alpirsbacher Kloster steht, sodass Alpirsbach, historisch gesehen, eine „Patenschaft“ inne hat. Die Alpirsbacher Delegation mit über 30 Personen reiste früh an, um die Gewänder anzuziehen und um sich auf den Weg zum Start zu begeben. Der Umzug wurde dann vom Herold angeführt, der die Urkunde von Graf Conrad von Freiburg aus dem Jahre 1259, immer wieder abwechselnd mit der musikalischen Unterhaltung des Fanfarenzugs Alpirsbach, vorgetragen hat. Den Benediktinermönchen folgte der Wagen mit dem Klostermodell. Die Bauern und Mägde begleiteten den nächsten Wagen, der mit alten landwirtschaftlichen Geräten beladen war und der den Weg zum Martinshof im Jahre 1259 symbolisierte. Bei bedecktem Himmel, jedoch trockenem Wetter, haben tausende Besucher die Alpirsbacher Akteure mit viel Beifall begrüßt und willkommen geheißen. Über die Lautsprecher wurden die Gruppen angesagt und dabei wurde immer darauf hingewiesen und erwähnt, dass nur durch die Teilnahme der Klosterstadt dieser historische Umzug stattfinden kann. Unter den Festgästen wurde Bürgermeister Reiner Ullrich besonders willkommen geheißen und zusammen mit Bürgermeister Manfred Wöhrle aus Hausach begrüßte er die Alpirsbacher Akteure.

Das Medieninteresse war groß und viele Zeitungen und Zeitschriften werden bei der Berichterstattung über die Teilnahme von Alpirsbach berichten. Das SWR-Fernsehen wird am kommenden Sonntag, 19. Juli, von 18.45 bis 19.15 Uhr, vor den "Fallers" in der Sendung "Treffpunkt" den Umzug ausführlich vorstellen.

Dank des engagierten Einsatzes von Birgit Kern und Klaus Lehmann ist der Umzug reibungslos verlaufen und die Alpirsbacher Akteure haben sich während des Aufenthaltes in Hausach wohl gefühlt. Wir bedanken uns bei den beiden Hausachern für die gute und freundschaftliche Zusammenarbeit. Unser Dank gilt auch den Alpirsbachern, die unsere Stadt in Hausach würdig vertreten haben.

Festzug Hausach


Alpirsbach beim Fest Hausach