Aktivitäten der Partnerschaft mit Neuville

Bei der jüngsten Besprechung über die Partnerschaft Neuville- Alpirsbach wurden einige Aktivitäten bekannt gegeben bzw. festgelegt. Bürgermeister Reiner Ullrich gibt bekannt, dass beim letzten Treffen besprochen wurde, ein Forum zu bilden, um gemeinsame Aktivitäten zu entwickeln.

Sabine Schulze, Französischlehrerin am Bildungszentrum Sulzbergschule, informierte über den bevorstehenden Schüleraustausch bei dem 42 Schüler und 3 Lehrer vom 01. bis 08. April nach Alpirsbach kommen werden. Verschiedene Besichtigungen und eine Wanderung auf dem Flößerpfad stehen dabei auf dem Programm. Die Schüler aus Alpirsbach werden an Pfingsten nach Neuville fahren. Ein Team der freiwilligen Feuerwehr Alpirsbach wird auch in diesem Jahr am 1. Mai- Markt in Neuville teilnehmen. Einige interessierte Bürgerinnen und Bürger und Mitglieder des Partnerschaftskomitees werden die Gelegenheit nutzen, neue Kontakte zu knüpfen und mit dem Partnerschaftskomitee Neuville Gespräche zu führen.

Wolfgang Reinartz, Vorsitzender des Turnvereins Alpirsbach, hat Interesse, Kontakte zu den sporttreibenden Vereinen in Neuville zu knüpfen. Für den Sportverein ist sicherlich das internationale Turnier in Neuville im Mai des nächsten Jahres denkbar. Harald Mätz wird sich darum kümmern. Das Jugendorchester, unter der Leitung von Karlheinz Roth, könnte sich einen Auftritt, in Absprache mit dem Musikverein Rötenbach, der schon einige Jahre gute Kontakte zur Harmonie Neuville hat, vorstellen.

Bürgermeister Ullrich bedankt sich am Schluss für die vielen Anregungen und Ideen die dann beim Aufenthalt in Neuville besprochen werden.

Helmut Held, Tourist Info Alpirsbach, Tel. 07444/9516- 281, helmut.held@alpirsbach.de, steht für weitere Fragen und Informationen gerne zur Verfügung.