Bereits 70 Mal in der Klosterstadt

Vor dem ersten Aufenthalt im Hotel Rössle, im Jahr 1980, verbrachte das Ehepaar Marion und Kurt Lattemann, aus Bad Emstal, seit 1958 ihren Urlaub in Privatpensionen.
In den vergangenen 28 Jahren waren die beiden nun 50 Mal bei Familie Beilharz und insgesamt 70 Mal in Alpirsbach. Dies bedeutet, dass sie mindestens hundert Wochen in Alpirsbach verbrachten.

Die Tourist Info Alpirsbach hat nun die Gäste für die jahrzehntelange Treue geehrt. Die Gastgeber, Irene und Wilhelm Beilharz sowie Tourismus Geschäftsführer Helmut Held, der einen Geschenkkorb überreichte, dankten für die Treue zum Hotel Rössle und zum Urlaubsort.
Marion und Kurt Lattemann haben inzwischen viele Bekannte und kennen sich in Alpirsbach bestens aus. Bei vielen Alpirsbacher Bürgern sind sie inzwischen gern gesehene Gäste, die sich regelmäßig mit den Einheimischen am Stammtisch treffen.
Auf die Frage, warum sie schon so oft ihren Urlaub in der Klosterstadt verbracht haben, antwortete Marion Lattemann mit den Worten: „Wir sind gerne in Alpirsbach und fühlen uns im Hotel Rössle, bei Familie Beilharz, wohl wie daheim“.

 Gästeehrung

Nach der Ehrung (v.l.): Irene Beilharz, Helmut Held, Marion und Kurt Lattemann sowie Wilhelm Beilharz