Weihnachtsfeier der Stadtverwaltung Alpirsbach

Zu Beginn der Weihnachtsfeier im Haus des Gastes begrüßte Bürgermeister Reiner Ullrich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Ortsvorsteher. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbiet, die Unterstützung, die Offenheit, das Engagement für die Stadt und die Bereitschaft, seine Person, seine Denkweise und seinen Stil zu respektieren.

Die Arbeit ist nicht immer leicht, die Möglichkeiten der Stadt sind begrenzt und die Arbeit, die getan wird, wird nicht immer von der Bevölkerung gesehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können stolz sein auf ihre Arbeit, denn sie tun alle etwas Besonderes; sie arbeiten für und an einem Gemeinwesen, nämlich an der Stadt Alpirsbach und sie tun etwas für die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt und den Stadtteilen.

Die Beschäftigten der Stadt tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, dass Kinder betreut und ausgebildet sowie Familien unterstützt werden, Sport und Kultur möglich ist und geordnete sowie sichere Verhältnisse herrschen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen sich offen, gesprächs-bereit und engagiert zeigen. Deshalb ergeht die Einladung, zusammen mit dem Gemeinderat, unsere Stadt weiter zu entwickeln. Als Ausdruck der Identifikation erhielt jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter den neuen Pin mit dem Logo der Stadt Alpirsbach.
Bürgermeister Ullrich beendete seine Rede mit den Worten: "Ich freue mich sehr, mit Ihnen zusammen für dieses gesegnete Fleckchen zu arbeiten. Denn Alpirsbach ist etwas Besonderes und Sie sind es auch".