Lehrerfortbildung zum Sonderführungsprogramm für Schulklassen

Die Staatlichen Schlösser und Gärten, Vermögen und Bau Baden- Württemberg, und die Tourist Info Alpirsbach hatten Fachlehrer zur Vorstellung der Sonderführungen eingeladen.
Anneliese Almasan, Referentin für Marketing und Pädagogik der SSG, führte in das Programm für Schulklassen, Ziele und Aufgaben der Pädagogik der SSG ein. Helmut Held, Geschäftsführer der Tourist Info Alpirsbach, begrüßte die Lehrer aus der weiteren und näheren Region und informierte über das Angebot in der Klosteranlage, wie Führungen, Konzerte und stellte die neue Orgel in der Klosterkirche vor.
Bei seinen Grußworten ermunterte Dr. Rainer Hennl, Koordinator des Zentralen Arbeitskreises für Landeskunde/Landesgeschichte, beim Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung Schule und Bildung, den eingeschlagenen Weg der Landesgeschichte fortzuführen.
Dr. Christoph Bühler berichtete über den Einsatz des Alpirsbacher Klosters als historischer Lernort im Geschichtsunterricht. In einem neu konzipierten Sonderführungsprogramm für Schulklassen , das zum Schuljahr 2009/10 herausgegeben wird, wurden bildungsplanorientierte Themenblöcke ausgearbeitet.
Nach Klassenstufen gegliedert, bietet das Programm Lehrern und Schülern eine anschauliche und lebendige „Unterrichtsstunde“ im Kloster. Die Darstellung der am Bildungsplan orientierten Sonderführungen, für verschiedene Schulklassenstufen, stand dann live auf dem Programm.
Für die Klassenstufen 1- 2 und 3- 4 wurde von Sabine Bock „Kindheit im Mittelalter: Spielen wie im Mittelalter“ vorgestellt und von Rosanna Mellert „Beten und Büffeln - Das Alltagsleben in der Klosterschule“, geeignet für die Klassenstufen 5- 8.
„Die Sprache der Bilder - religiöse Symbolik - Der vierfache Sinn“ hat Yvonn El Saman, für die Klassenstufen 9 - 13, erläutert.
Bei der anschließenden Diskussion wurde über die Umsetzung dieses pädagogischen Angebotes gesprochen.

Lehrerfortbildung

Helmut Held informiert die Teilnehmer in der Klosterkirche über die Renovierung und die neue Orgel.