Mittwochswanderer in Gaggenau

Die Wanderfreunde Alpirsbach unternehmen jeden dritten Mittwoch im Monat eine Tageswanderung. Bei der Junitour stand zum ersten Mal das vordere Murgtal auf dem Programm. Nach der Ankunft am Bahnhof Gaggenau wurden die 18 Wanderer, unter der Leitung von Margot Eisele, von Manfred Vogt, Sprecher des Arbeitskreises Tourismus der Stadt Gaggenau, begrüßt. Im Foyer des Rathauses informierte Stadtführer Frank Eisold über die Glashüttensiedlung und stellte die Glassammlung vor. Vor der einstündigen Wanderung nach Michelbach, erhielten die Wanderer zur Stärkung eine ofenfrische Brezel.

Dort wurden der Kräutergarten und das Heimatmuseum besichtigt und Karl Heinz Bongert gab dazu aktuelle Informationen.

Am Nachmittag wurde die zweitälteste Kirche im Murgtal, St. Michael, besichtigt und nach Gaggenau zurück gewandert. Der gemütliche Abschluss fand auf dem Marktplatz bei Kaffee und Eis statt.

Die Teilnehmer waren von dem Ausflug begeistert und werden bestimmt wieder die Gelegenheit nutzen, die Stadt im Grünen zu besuchen.

Mittwochswanderer in Gaggenau