Musikverein Römlinsdorf zu Gast bei befreundeter polnischer Gemeinde als kultureller Botschafter

Der Landkreis Freudenstadt pflegt seit über zehn Jahren eine Partnerschaft mit dem polnischen Landkreis Tomaszowski und vor vier Jahren hatten Reiner Ullrich, Bürgermeister a. D. und sein polnischer Amtskollege Tomasz Leszczynski, aus Lubycza Krolewska, die Idee geboren, vor allen Dingen in den Bereichen Tourismus und Kultur zu kooperieren.
Die polnische befreundete Gemeinde hat Anfang des Jahres das Stadtrecht erhalten und deshalb wurde am ersten Juliwochenende, in Verbindung mit einem „Tag der offenen Tür“ die Verleihung gefeiert.
Dazu wurde eine Delegation aus Alpirsbach, der Reiner Ullrich, als Vertreter des Landkreises Freudenstadt, in seiner Funktion als Kreisrat und dritter Stellvertreter des Landerates, Stadtrat Axel Ebner und Helmut Held, Kontaktperson zwischen beiden Städten, Thaddäus Kuschka, Alpirsbacher Bürger mit polnischer Herkunft, als Dolmetscher, sowie einige Musiker des Musikvereins Römlinsdorf, angehörten, eingeladen. Zum Aufenthaltsprogramm gehörten verschiedene Besichtigungen sowie zwei Konzerte der Musiker aus Römlinsdorf. Das Konzert im Kurgarten von Horynca Zdroj fand bei den Gästen des dortigen Sanatoriums und bei den Bürgern einen großen Anklang. Während der Feierlichkeiten standen musikalische Darbietungen und das Konzert des Musikvereins Römlinsdorf, auf dem Festgelände von Lubycza Krolewska, auf dem Programm.
Das zahlreiche Publikum belohnte den gelungenen Auftritt mit viel Beifall. Bürgermeister Leszczynski dankte bei einem gemeinsamen Gespräch der Alpirsbacher Delegation für den Besuch, stellte einige Gemeinderäte und Mitarbeiter der Stadt Lubycza Krolewska vor und erwähnte, dass die bestehende angestrebte Partnerschaft bekräftigt werden soll. Außerdem begrüßte er seinen Kollegen Mykola Zinko aus der ukrainischen Nachbarstadt Rawa Ruska. Reiner Ullrich, Initiator der Partnerschaft, gratulierte der Gemeinde Lubycza Krolewska zur Verleihung der Stadtrechte. Als Mitglied des Kreistages werde er die Partnerschaft mit Lubycza Krolewska befürworten. Helmut Held überbrachte die Grüße der Stadt Alpirsbach sowie von Bürgermeister Michael Pfaff. Aufgrund anderer Termine war ihm leider eine Teilnahme nicht möglich.
Im Oktober werden einige Bürgermeister aus dem Landkreis Tomaszowski den Landkreis Freudenstadt besuchen. Dabei ist vorgesehen, dass Bürgermeister Tomasz Leszczynski der Stadt Alpirsbach einen Besuch abstatten wird.

v.r.: Axel Ebner, Tomasz Leszczynski, Reiner Ullrich, Mykola Zinko und Helmut Held
v. r.: Axel Ebner, Tomasz Leszczynski, Reiner Ullrich, Mykola Zinko und Helmut Held

Konzert des MV Römlinsdorf
Der Musikverein Römlinsdorf in Horynca Zdroj

Besichtigung der Orthodoxen-Kirche aus dem 17. Jahrhundert
Besichtigung der Orthodoxen-Kirche aus dem 17. Jahrhundert

Teilnehmer der Polenfahrt
Die Delegation aus Alpirsbach am Stuttgarter Flughafen