Stadtkämmerer Rolf Wöhrle 25 Jahre im öffentlichen Dienst

Sein 25-jähriges Dienstjubiläum feierte Rolf Wöhrle, Kämmerer der Stadt Alpirsbach. Im September 1987 hat er seine Ausbildung zum gehobenen Verwaltungsdienst bei der Stadt Wolfach begonnen. Während der insgesamt zweijährigen praktischen Ausbildung war er auch beim Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg tätig. Nach dem Studium von September 1989 bis November 1991 an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl, mit dem Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt (FH), hat Rolf Wöhrle am 14. 11. 1991 seine Tätigkeit bei der Stadt Alpirsbach, im Bereich der Kämmerei, begonnen. Als Stellvertreter von Kämmerer Werner Frasch, war er hauptsächlich für die Beitragsveranlagungen und Festsetzung von Gemeindesteuern und -abgaben zuständig.
Seit 1. April 2006 ist er nun als Kämmerer bei der Stadt Alpirsbach tätig und wurde aufgrund seiner fachlichen Leistungen im selben Jahr zum Stadtamtsrat befördert.

WoehrleRJubilaeum-001

Bürgermeister Reiner Ullrich dankte Rolf Wöhrle für seinen Einsatz und sein Engagement und wünschte ihm weiterhin eine erfolgreiche und gute Zeit im Dienste der Stadt Alpirsbach.