Auch die Zukunft hat Vergangenheit
Eine Ausstellung im Haus des Gastes über die „Zukunft“ in Baden-Württemberg

Die Frage, wie die Zukunft beschaffen sein soll, wird in einem Land, das sich besonders zukunftsverbunden fühlt, nicht erst seit heute gestellt. In der Ausstellung, die im Haus des Gastes gezeigt wird, fragt die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) deshalb wie man sich hier früher die Zukunft gewünscht habe.
Die Fotos der Deutschen Presse-Agentur spüren den „Zukünften“ der vergangenen sechzig Jahre nach. Im Rahmen des Landesjubiläums präsentiert die Stadt Alpirsbach, in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung, diese Ausstellung als Beitrag der Stadt Alpirsbach zum 60-jährigen Bestehen des Landes Baden-Württemberg.
Die Ausstellung wird am Donnerstag, 12. Juli 12, um 19.00 Uhr im Haus des Gastes durch Herrn Ministerialdirektor im Innenministerium Dr. Herbert O. Zinell, mit einer Eröffnungsrede, offiziell eröffnet. Bis zum 29. Juli ist die Ausstellung im Haus des Gastes zu sehen und am Montag, Dienstag und Donnerstag, von 9.00 bis 15.30 Uhr, am Mittwoch, von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag, von 9.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 19.00 Uhr, geöffnet. Zusätzlich kann die Ausstellung am Samstag/Sonntag, 21. und 22. Juli, von 14.00 bis 17.00 Uhr, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.


Wandel-im-Wohnhausbau

Wandel im Wohnungsbau der sechziger Jahre


Zukunftsauto

Zukunftsautos der fünfziger Jahre - die Brütsch-Zwerge