Teilnahme von Alpirsbach am internationalen Fußballturnier in Neuville

In der Partnerstadt Neuville wird seit 25 Jahren ein Internationales Fußballturnier mit Jugendmannschaften von renommierten Sportvereinen aus ganz Europa veranstaltet. Der Sportverein Alpirsbach-Rötenbach war ebenfalls mit einer Jugendmannschaft dabei. Die Mannschaft des Sportvereins wurde von einer Delegation der Stadt Alpirsbach mit Bürgermeister Reiner Ullrich sowie den Freunden der Partnerschaft, unter der Führung des Präsidenten Harald Mätz, begleitet. Die Fußballer wurden durch die Trainer und Begleiter Agim Hajdari und Karl-Heinz Ziesmer sowie durch den Vorsitzenden Markus Fischer begleitet.
Bei zwei Spielen hat sich die Alpirsbacher Jugendmannschaft tapfer und wacker geschlagen. Eine besondere Ehre wurden den Alpirsbacher Teilnehmern dadurch zuteil, dass das internationale Fußballturnier mit dem Spiel der Alpirsbacher Fußballer gegen eine Neuviller Auswahl als Eröffnungsspiel begonnen wurde. Der Anstoß und somit die Eröffnung des Turniers nahmen Bernard Chretin, Beigeordneter der Stadt Neuville mit dem Zuständigkeitsbereich Partnerschaft mit Alpirsbach und Bürgermeister Ullrich vor. Als Glücksbringerin unserer Fußballjungs war die Brunnenkönigin Bianca mit dabei.
Da im nächsten Jahr das Jubiläum "40 Jahre Partnerschaft Alpirsbach-Neuville" ansteht, wurde der Aufenthalt in Neuville dazu genutzt, um Gespräche zur Vorbereitung des Jubiläums zu führen. Die Feierlichkeiten finden vom 09. bis 12. Mai 2013 in Neuville statt. Ein weiterer Höhepunkt, neben dem sportlichen Ereignis, war die offizielle Einweihung des neuen Platzes, SQUARE ALPIRSBACH, der in die neu gestaltete Parkanlage, vor dem Rathaus, verlegt wurde und die Allee mit dem Namen der Partnerstadt Cabeceiras aus Portugal. Bei dieser Gelegenheit konnte Bürgermeister Ullrich seinen portugisieschen Kollegen kennenlernen. Die gesamte Alpirsbacher Delegation, einschließlich die Alpirsbacher Jugendmannschaft, hat der Eröffnung beigewohnt und sie feierlich umrahmt.
Bürgermeister Ullrich sowie Helmut Held, Kontaktperson für die beiden Städte, sowie Axel Ebner, Kirchengemeinderat der ev. Kirchengemeinde Alpirsbach, der zum ersten Mal als Mitglied des Partnerschaftskomitees bei dem Treffen dabei war, besuchten den Gottesdienst in der kath. Kirche. Mit Freude begrüßte der Priester die Gäste aus Alpirsbach. Während des Aufenthaltes in Neuville wurden auch der Neubau einer Kläranlage für Neuville und die Region sowie das neue Altenheim besichtigt.

Neuville1

Die Jugendmannschaft des SV Alpirsbach-Rötenbach in Begleitung von Agim Hajdari und Karl-Heinz Ziesmer und Bürgermeister Reiner Ullrich vor dem Neuviller Rathaus

Neuville4

Mit Spannung verfolgten die Freunde der Partnerschaft die Fußballspiele

Neuville9

Bürgermeister Jean-Claude Ollivier und Bürgermeister Reiner Ullrich im Gespräch mit Harald Mätz, Präsident der Freunde der Partnerschaft

Neuville3

Bernard Chretin, Beigeordneter der Stadt Neuville mit dem Zuständigkeitsbereich Partnerschaft mit Alpirsbach und Bürgermeister Ullrich unterhielten sich mit Philippe Cochet, Abgeordneter der französischen Nationalversammlung (Parlament) und Bürgermeister von Caluire und Cuire