Erlebnistouren und Sonderführungen

Im Monat Mai werden einige interessante Veranstaltungen angeboten. Nach der Eröffnung der Ausstellung "Grenzen überwinden. Die Bedeutung Philipp Melanchthons für Europa", am 04. Mai im Kapitelsaal vom Kloster Alpirsbach ist diese bis am 17. Juni zu sehen. An drei Wanderungen mit den Schwarzwaldguides können sich interessierte Wanderer beteiligen. "Schwarzwald ohne Grenzen", heißt die geführte Wanderung am 04. Mai und "Abnoba- Schutzgöttin des Schwarzwaldes- die Römer im Kinzigtal", am 06. Mai. Die Erleb-nistour im Naturschutzgebiet "Glaswald und Glaswiesen" findet am 18. Mai statt. Der Floh- und Trödelmarkt lädt am 10. Mai auf dem Klosterplatz ein. Insgesamt drei Klosterkonzerte werden in der Klosterkirche angeboten. Am 05. Mai stehen Blechbläser und Orgel auf dem Programm und am 12. Mai das Chor-Orchester-Konzert. Die Jugendkantorei Grevenbroich ist am 17. Mai zu Gast in der Klosterkirche. Der Beginn ist jeweils um 17.00 Uhr. Beim traditionellen Alpirsbacher Pfingstmarkt, am Pfingstmontag, 18. Mai, werden über 140 Aussteller ihre Waren in der Kernstadt anbieten und einige Vereine übernehmen die Bewirtung. Bei den Sonderführungen in der histori-schen Klosteranlage lauten die Themen im Einzelnen: Am 06. Mai "Ambrosius Blarer und die Reformation in Württemberg", am 13. Mai "Ora et labora- Leben wie im Kloster" und am 30. Mai "Buchbinden in der Klosterwerkstatt"- Sonderführung für Kinder ab 8 Jahren. Der Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. Anmeldung bei der Kloster-Info, Tel. 07444/51061, bis Samstag, 16.00 Uhr, erforderlich. Die Besichtigungen der historischen Klosteranlage sind von Montag bis Samstag um 11.00, 12.00, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr. Die Kloster-Info ist von Montag bis Samstag von 10.00 bis 17.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Das Brauereimuseum kann täglich um 14.30 Uhr besichtigt werden und das Museum für Stadtgeschichte ist am Donnerstag, Samstag, Sonn- und Feiertag, von 14.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Dort befindet sich bis 28. Mai die Ausstellung "Drechselarbeiten von Ernst Nübel". Die Schauconfiserie ist von Montag bis Samstag und die Alpirsbacher Offizin ist täglich von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Alpirsbacher Glasbläserei kann jeden Tag besichtigt werden und im Subiaco- Kino im Kloster werden täglich interessan-te Filme gezeigt. Weitere Informationen erteilt gerne die Stadt-Information Alpirsbach, Krähenbadstrasse 2, Tel. 07444/9516-281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de.

Pfingstmarkt_Marktstrasse


Grenzen-ueberwinden-023