Reste der Klostermauer dokumentiert

In der Schillerstrasse, gegenüber der historischen Klosteranlage, befindet sich noch ein Rest der ehemaligen Klostermauer.
Auf der Tafel, die nun aufgestellt wurde, ist der Werdegang der Mauer erwähnt. Die Mauer hatte eine Länge von etwa 500 Meter und eine Höhe bis zu 4 Meter.
Die Häuser des Wasak lehnen sich an die Klostermauer an. Der Name „Wasak“ wird auf der Tafel erklärt.

Klostermauer