Einmalige Einblicke in Klosterkirche und Klosterschule

Die Sonderführungen im Kloster Alpirsbach vermitteln fundiertes Wissen über das Leben der Mönche im Mittelalter. Die Broschüre „Sonderführungen 2012“ gibt einen Überblick über das nach Themen geordnete Führungsprogramm, das beides zeigt: die zeitlose Größe des Klosters und die Gegenwart des mittelalterlichen Alltags in Alpirsbach. Unter „Genuss & Geschichte“ werden der nächtliche Rundgang durch das Kloster wie auch das Bierbrauen im Mittelalter angeboten. Das Thema „Wissen & Staunen“ befasst sich mit dem Dachstuhl des Klosters, der Hose aus der Dürerzeit, der Reformation in Württemberg wie auch mit dem Leben im Kloster, der Liturgie und dem Chorgebet der Mönche. Das Jahresprogramm beinhaltet auch das Spielen im Mittelalter und spricht damit Kinder und Jugendliche an. Dazu gehören das mittelalterliche Nadelfilzen, das Basteln und Buchbinden in der Kinderwerkstatt. Neu im Programm ist der Lichterzauber im Kloster. Die Fledermaus Brosi, Beten und Büffeln, Russtinte, Gänsekeil und Drachenblut sowie ein Kindergeburtstag werden nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt. Die Sonderführungen finden in der Regel sonntags ab 14.30 Uhr statt und die Anmeldungen sind bei der Kloster-Info Alpirsbach, Tel. 07444/51061, kloster.alpirsbach@gmx.de erforderlich.

Flyer_Sonderfuehrungen_2012_130

Die Broschüre „Sonderführungen und Veranstaltungen 2012“ ist bei der Kloster-Info und bei der Stadt-Info Alpirsbach erhältlich.