Verabschiedung von Mitarbeitern

Bei der Weihnachtsfeier der Stadtverwaltung Alpirsbach im Haus des Gastes wurden Karl-Heinz Mücke und Helmut Gehann von Bürgermeister Reiner Ullrich verabschiedet. Im April 1964 hat Karl-Heinz Mücke seine Ausbildung zum Technischen Zeichner beim Stadtbauamt begonnen. Nach drei Lehrjahren wurde er von der Stadt als Bauzeichner eingestellt und nun nach 47 Jahren hat Karl-Heinz Mücke seinen Dienst beendet. Bürgermeister Ullrich bezeichnete ihn als Urge-stein der Stadtverwaltung und als lebendes Gedächtnis der Stadtentwicklung und des Stadtbauamtes. Im Jahre 1999 begann Helmut Gehann seine Tätigkeit als Klosterführer bei der Kloster-Info. Während den vergangenen 13 Jahren hat er regelmäßig sehr vielen Gästen die Klosteranlage näher und erlebbar gemacht. Zuvor war Helmut Gehann schon als Klosterführer bei der ev. Kirchengemeinde beschäftigt.Bürgermeister Ullrich bedankte sich bei den ausgeschiedenen Mitarbeitern für die langjährige Treue zur Stadtverwaltung und für ihre engagierte Arbeit. Als Zeichen der Anerkennung überreichte er ihnen einen Präsentkorb. Von den bisherigen Kolleginnen und Kollegen wurden sie mit viel Beifall verabschiedet.

Verabschiedg11MueckeGehann-0

Bei der Verabschiedung der Mitarbeiter (v. li.): Karl-Heinz Mücke, Bürgermeister Ullrich und Helmut Gehann