Winterwanderung rund um Alpirsbach

Zum Winterwandertag in Alpirsbach hatten der Karlsruher Verkehrsverbund und die Stadt Info eingeladen. Nach der Begrüßung der Gäste im Haus des Gastes übernahm Helmut Held, Referent für Kultur und Tourismus, die Wanderung über den Krähenbadberg. Am Trinkbrunnen und am Krähenbadberg wurde ein kurze Rast eingelegt. Dort wurden den Gästen die Klosterstadt informiert und auf dem Krähenbadberg und im Aussichtspavillon genossen sie den herrlichen Ausblick auf die Innenstadt und ins KInzigtal.  Nach dem Mittagessen stand die Besichtigung des Brauereimuseums auf dem Programm und anschließend war noch Zeit, um einzukehren, die Klosterkirche zu besichtigen und in der Altstadt zu verweilen. Von dem abwechslungsreichen Aufenthaltsprogramm, vor allen Dingen von der kurzweiligen und interessanten Wanderung, waren die Gäste begeistert. Helmut Held bedankte sich bei ihnen für die Teilnahme an der Fahrt und bei Reiseleiter Joachim Geggus für die Begleitung und Betreuung der Teilnehmer während der Fahrt und vor Ort.

P1010197winterwander

Zur Stärkung servierte Joachim Geggus während der Wanderpause einen selbstgebrannten Schnaps