Dank für erfolgreiche Zusammenarbeit

Auf Vorschlag von Helmut Held, Referent für Kultur/'Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit, wurde 2008 der "Permanente Wanderweg von Loßburg nach Alpirsbach" eröffnet. Der Deutsche Volkssportverband (DVV) hat den Wanderweg intensiv beworben, sodass inzwischen über 1.500 Wanderer auf dem Weg unterwegs waren. Der Start ist im Hotel Hirsch, in Loßburg, das Ziel im Gasthof Alpirsbacher Hof und die Kontrollstelle im Gasthof Untere Mühle, Ehlenbogen. Die Wanderer erwerben im Hirsch die Startkarte und lassen sie von den beiden anderen Gasthöfen abstempeln.
Albert Huber, Vorsitzender der Wanderfreunde Reichenbach-Gengenbach und Landesvorsitzender des DVV, war mit einer Wandergruppe auf dem Permanenten Wanderweg unterwegs. Im Gasthof Alpirsbacher Hof begrüßte Helmut Held die Gäste und dankte Albert Huber für sein Engagement in den vergangenen drei Jahren. Die Wanderer waren bisher von dem Wanderweg - das ist einer von 46 permanenten Wanderwegen in Baden-Württemberg - sehr zufrieden. Dazu gehören auch Gäste aus dem Elsass, die mit dem Baden-Württemberg Ticket von Straßburg nach Alpirsbach bzw. Loßburg, die Ortenau-S Bahn benutzen können.
Die Wanderfreunde Reichenbach-Gengenbach, die dieses Jahr ihr
40-jähriges Jubiläum feiern, bewerben im Terminkalender den "Permanenten Wanderweg Loßburg-Alpirsbach".

Dank für Zusammenarbeit