Weihnachtsmarkt in Alpirsbach

Der Alpirsbacher Weihnachtsmarkt öffnet am 27. November von 14.00 bis 21.00 Uhr seine Pforten. Unter dem Motto „Sterne über Alpirsbach“ lädt der Handels- und Gewerbeverein zu diesem Markt ein. Die Besucher erwartet ein anwechslungsreiches Rahmenprogramm und ein stimmungsvolles Ambiente rund ums Kloster. Bei Einsetzen der Dunkelheit sorgen die Schwedenfeuer für vorweihnachtliche Stimmung.

Viele „Marktbestücker“ bieten eine große Vielfalt an schönen Dingen an: die Alpirsbacher Schulen verkaufen „Selbstgemachtes“, es gibt Adventskränze, Holzkunst aus dem Erzgebirge, Weihnachtsdekorationen, und, und….
Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, und der Glühwein darf auch nicht fehlen. Um 17.00 Uhr wird der Popchor des Männergesangvereins Rötenbach sein Können unter Beweis stellen und um 18.00 Uhr kommt der Nikolaus zu den kleinen Besuchern. Ponyreiten wird ebenfalls angeboten.
Die Modellbahn- und Modellautobörse im Haus des Gastes ist von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Im Museum für Stadtgeschichte stellen Krippenschnitzer aus der Region ihre Weihnachtsgrippen aus und ein Krippenschnitzer wird von 14.00 bis 17.00 Uhr Einblicke in seine Schnitzkunst geben.
Im Kloster und im Brauereimuseum können die Gäste an den Führungen teilnehmen und das Museum für Stadtgeschichte, sowie die Glasbläserei und die Alpirsbacher Offizin (eine historische Druckerei) laden zu Besichtigungen ein.
Weitere Informationen erteilt gerne die Stadt-Info Alpirsbach, Tel. 07444/9516-281, stadt-info@alpirsbach.de, www.alpirsbach.de

Weihnachtsmarkt auf dem Klosterplatz