Landespolizeidirektion besucht die Klosterstadt

Die Landespolizeidirektion Karlsruhe hat für den diesjährigen Betriebsausflug eine Fahrt nach Alpirsbach ausgeschrieben. Durch das interessante Aufenthaltsprogramm haben sich innerhalb weniger Tage insgesamt 70 Teilnehmer angemeldet, die Tourismus Geschäftsführer im Haus des Gastes begrüßte. Die Reiseleitung übernahm in bewährter Weise, wie bei den KVV- Fahrten von Karlsruhe nach Alpirsbach, Joachim Geggus. Nach den Besichtigungen von Klosteranlage und Brauereimuseum und der Einkehr in einem Lokal hatten die Gäste noch Zeit, sich in der Altstadt zu verweilen, einzukaufen, und die anderen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Organsiator Helmut Scholz war mit der Fahrt und dem Programm sehr zufrieden, sodass er mit einer weiteren Gruppe in die Klosterstadt kommen wird.

Polizei

Helmut Held bedankt sich bei Helmut Scholz und Joachim Geggus (von re.) für die Organisation und Durchführung dieser Fahrt