Sanierungsmaßnahmen auf dem Friedhof

Der erste Abschnitt der Sanierungsmaßnahmen auf dem Friedhof in Alpirsbach ist zwischenzeitlich abgeschlossen. Im unteren Bereich des Friedhofes wurden durch diese Sanierungsmaßnahmen neue Grabstätten angelegt. Diese sind durch eine Rampe, die auch gleichzeitig als Baggerrampe für die Aushebungsarbeiten dient, barrierefrei erreichbar. An den neu angelegten Treppenstufen befindet sich zwischenzeitlich auch das Treppengeländer. Zusätzliche, notwendige Geländer wurden angebracht.
Mit der Sanierungsmaßnahme entstand ein weiteres neues Urnensammelgrab, das sich direkt am Treppeneingang befindet. Ebenfalls wurde die Urnenwand neben der Leichenhalle frisch gestrichen und die Urnentafeln saniert.
Wir danken besonders dem Tief- und Landschaftsbau Jäkle aus Loßburg und dem Bestattungsunternehmen Meng aus Aichhalden-Rötenberg, die teilweise unter schwierigen Bedingungen die Friedhofsarbeiten ausgeführt haben, für die gute Zusammenarbeit. Ein ebenfalls recht herzliches Dankeschön gilt den Angehörigen,
die dazu beigetragen haben, dass bestimmte Grabstätten umgebettet und aufgelöst wurden. Durch die teilweise Sperrung bestimmter Friedhofsabschnitte waren die Friedhofsbesucher und Angehörigen zeitweise daran gehindert, an ihre Grabstätte zu gehen und diese zu besuchen. Auch hier vielen Dank für ihr Verständnis.

Die Fotos geben einen Einblick in die nun durchgeführten Sanierungsmaßnahmen:

Brunnen im unteren Teil des Friedhofs
Friedhofbrunnen

Neuer Treppenaufgang
Friedhoftreppen

Barrierefreier Zugang zum Friedhof
Friedhoframpe

Grabfeld im unteren Teil des Friedhofs
Friedhof Alpirsbach