Musikalische Begegnung mit der Partnerstadt

Bei einem weiteren Partnerschaftstreffen am vergangenen Wochenende standen das Musizieren, Kennenlernen und Wiedersehen im Vordergrund. Im Haus des Gastes begrüßten Bürgermeister Reiner Ullrich und Tourismus-Geschäftsführer Helmut Held die Freunde aus der Partnerstadt Neuville im Namen der Stadt Alpirsbach und der "Freunde der Partnerschaft".
Von den 60 angereisten Personen sind 38 zum ersten Mal nach Alpirsbach gekommen und für die Musikschüler aus Neuville war dies der erste Aufenthalt in der Klosterstadt.
Die Rötenbacher und Neuviller Musikanten trafen sich anschließend zum Kameradschaftsabend und am nächsten Tag zur Stadt-Rallye durch Alpirsbach. Für die Musikschüler aus Neuville stand ein Grillabend und am Samstagvormittag die Besichtigung der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig auf dem Programm.
Das Konzert der Harmonie Neuville und des Musikvereins Rötenbach am Samstagabend im Kurgarten sowie das Konzert der Musikschüler aus Neuville mit dem Jugendorchester Reutin am Sonntagvormittag in Reutin gehörten zu den Höhepunkten des musikalischen Treffens.
Die drei Tage vergingen viel zu schnell und beim Abschied spielte der Musikverein Rötenbach für seine französischen Freunde das Stück "Gute Reise".

Musiker

Tourismus-Geschäftsführer Helmut Held und Bürgermeister Reiner Ullrich begrüßen Patrick Plot, den Leiter der Musikschule und der Harmonie Neuville

Empfang Musiker

Ankunft der Gäste aus Neuville am Haus des Gastes