Wandern mit dem Schwarzwald-Guide

Schwarzwald-Guides sind besonders geschulte Landschaftsführer aus der Region, die individuelle Erlebnis-Touren anbieten:

Schwarzwald-Guide: Ingeborg Wohlgemuth
Schwarzwald-Guide: Anita Splitthof

Die Schwarzwald-Guides bieten folgende Wanderungen an:

  

Schwarzwaldguide Ingeborg Wohlgemuth Schwarzwald-Guide Inge Wohlgemuth:

Stadtführung in Alpirsbach
Wie ist die Stadt vor über 900 Jahren im tiefen Schwarzwald entstanden? Es werden historische Gebäude aufgesucht, wir flanieren im idyllischen Kurgarten und entlang der Kinzig. Was bedeuten die einzelnen Wappen und Zunftzeichen? Dem Geheimnis auf der Spur: Wo sind die Steine der Marienkapelle geblieben? Als Überraschung gibt es eine Kleinigkeit, die für die Stadt typisch ist.
Termin: für Gruppen individuell buchbar
Treffpunkt: Stadt-Info
Kosten: 45,00 Euro
Anmeldung erforderlich


Genüssliche Stadtführung mit der Flößersfrau Luise in Alpirsbach
Der Schwerpunkt dieser Stadtführung liegt auf der Flößerei speziell auf der Kinzig. 
Die Flößerei spielte auch in Alpirsbach einige Jahrhunderte lang eine wichtige Rolle. So war das Kloster Alpirsbach ein privilegerter Nutznießer des Holzhandels im Kinzigtal und gestattete den Waldbauern das Flößen auf der Kinzig. Im Winter waren sie Holzfäller und im Sommer Flößer.
Luise, die tüchtige Frau eines Flößers erzählt aus ihrem Leben.
Luise ist eine Gerberswitwe. Ohne ihr Erbe wäre ihre Familie schlecht über die Jahre der Hungersnot gekommen, als der Holzhandel wegen der Revolution darnieder lag.
Während der Stadtführung kommen wir auch an einem ehemaligen Gerberhaus vorbei. Entlang der Kinzig bekommen wir einen kleinen Einblick in die Flößerei.
Termine: 12 . Mai 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
                16. Juni 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: am Lindenbrunnen
Kosten: 10,00 Euro p.P.
Anmeldung erforderlich

Die Stadtführung kann auch mit Genuss gebucht werden, d. h. mit Produkten von Alpirsbacher Klosterbrauerei

Historische Stadtführung: "Alpirsbach vor 150 Jahren"
Gastwirtschaften und Bierbrauen in Alpirsbach. Wie und welche Handwerkszünfte gab es im Ort? Welche Zeichen und Wappen gab es? Welche Bedeutung hatte das Bergwerk und die Farbmühle? Alpirsbach bekam 1869 das Stadtrecht. Was waren die Gründe dafür?
Termin: 26. Mai 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: am Lindenbrunnen
Kosten: 10,00 Euro p.P.
Anmeldung erforderlich


Historische Stadtführung: "Alpirsbach vor 100 Jahren"
Wie lebten die Einwohner/innen von Alpirsbach in dieser Zeit? Wann gab es den ersten Strom, die Wasserleitungen, das erste Auto? Hatten sie eine Apotheke, eine Krankenhaus, eine Post und einen Bahnhof? Beginn der "Luftkur" mit der ältesten Kureinrichtung im Landkreis Freudenstadt.
Termin: 26. Mai 2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: am Lindenbrunnen
Kosten: 10,00 Euro p.P.
Anmeldung erforderlich

Naturdenkmale "Bäume"
Baumführung in und um Alpirsbach.  Wo sind die Bäume des Jahres in Alpirsbach zu finden?  Lassen Sie uns Naturdenkmale suchen, finden, betrachten und fühlen.
Termin: 29. April 2018, 14.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof
Kosten: 10,00 Euro p.P.
Anmeldung erforderlich


 Stein Römer im Kinzigtal
Neues von den römischen Funden am Brandsteig - Die Römer im Kinzigtal und die Göttin des Schwarzwaldes Abnoba
War auf dem Brandsteig - das Kloster Alpirsbach hatte früher dort Waldbesitz - eher eine Straßenstation oder sogar eine Tempelanlage? Die Wissenschaftler haben sich in jüngster Zeit wieder damit beschäftigt und kommen zu überraschenden Ergebnissen. Bei der Führung erfahren Sie einiges über die Römer, u.a. über ihre Straßenbaukunst, was wir ihnen alles zu verdanken haben und auch über ihre Essgewohnheiten. Es gibt eine kleine Verköstigung.
Termin: 11. Juni 2017, 14.00 - 18.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Alpirsbach
Kosten: 12,00 Euro p.P.



"Marienkapelle & Pimpernuss" - eine ganz besondere Stadtführung mit Genuss rund um das Kloster in Alpirsbach.
Was sind Pimpernüsse und warum wurden diese in den Klöstern gepflanzt? Was ist mit der Marienkapelle passiert? Wo sind ihre schönen Steine geblieben?
Was gibt es zu genießen? eine Spezialität von der Alpirsbacher Klosterbrauerei und eine weitere kleine Überraschung?
Termin: 10. Juli 2017, 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Kloster
Kosten:  10,00 Euro p. P.
Anmeldung erforderlich


Wandern mit Genuss im Naturschutzgebiet Glaswald/Glaswiesen
Tauchen Sie ein in die Stille des Naturschutzgebiets  Glaswald/Glaswiesen
Sie erfahren viel Wissenswertes über das Naturschutzgebiet
- Welche Tiere leben hier?
- Wie entstand der Name "Glaswald"?
- Welche Bedeutung hatte der Bergbau, die Gruben
   "Wolfgang und "Eberhard"?
Alte Geschichten , wie "Der Gläseren Berg" lassen die Geschichte unserer Vorfahren wieder lebendig werden
Termin: 21. Juli 2017, 14.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Glaswald
Kosten: wird noch bekannt gegeben
Anmeldung erforderlich


Abenteuer und Faszination der Flößerei
Erfahren und erleben Sie viel Wissenswertes über das ehemals im Schwarzwald und im Kinzigtal so wichtige Gewerbe der Flößerei. Lauschen Sie spannenden und abenteuerliche Geschichten über die Flößerei und erleben Sie einen Besuch (mit Verköstigung) beim "Fischflüsterer" in der Lohmühle.
Termine auf Anfrage
Treffpunkt: Waldparkplatz (beim Freibad) in Lossburg
Dauer: ca. 6 Stunden
Kosten: 14,00 Euro - inkl. Fischvesper und Getränk


Ingeborg Wohlgemuth
Weitere Infos unter Tel. 07444/ 91113
www.schwarzwald-guides.de

Alle Führungen mit Frau Wohlgemuth können individuell als Gruppenführungen zu Ihrem Wunschtermin gebucht werden.


Schwarzwald-Guide Anita Splitthof  Schwarzwald-Guide Anita Splitthof:
1. StadtNatur!
Stadt und Natur, ja geht das denn? Aber ja, denn nicht nur in den Gärten grünt und blüht es und leben Tiere. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht kann viel entdecken. Doch meist geht das in der Hektik des Alltags unter. Entdecken Sie unsere Stadt neu.
Eine etwas andere Stadtführung.
Treffpunkt: Bahnhof
Termine:  für Gruppen nach Vereinbarung.
Kosten:   100,00 Euro Pauschale
Erlebnisführung StadtNatur


2. Glücks- und Genusswandern mit Alpirsbacher Klosterbräu
Glück!? - für fast jeden hat es eine andere Bedeutung und doch ist es ein sehr starkes Gefühl, das jeder gerne spüren möchte.
Die meisten denken dabei meist an das materielle Glück: Haus, Lottogewinn, Auto...vielleicht auch noch an Familie und Gesundheit. Doch Glück ist einfacher.
Und ebenso zu finden "einfach" in den kleinen Dingen, welche unsere Welt zu bieten hat.
Dieses Glück kann jeder finden, egal ob arm oder reich.
Entdecken Sie bei dieser Führung wie einfach das ist, und kehren Sie am Ende der Wanderung, nachhaltig glücklich in Ihren Alltag zurück.
Finden Sie das Glück in Alpirsbach, der Stadt des Bieres.
Termin: 7. Mai 2017, 13.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt:
Kosten: 
Anmeldung erforderlich


3. Faszination Moos !
Wussten Sie, dass es in Baden Württemberg  845 Moosarten gibt? bei dieser Exkursion lernen Sie die häufigsten 10-20  Moosarten ! Doch was noch mehr fasziniert ist die vielfältige Verwendung der Moose früher, heute und vielleicht auch in der Zukunft.
Warum füllte man früher Windeln mit Moos ? Oder gar Wundverbände.
Warum fressen Schnecken kein Moos? Warum schimmelt Moos nicht wo es doch den ganzen Tag im Wasser steht?
Wie wichtig waren und sind sie für unser Klima. Was sind überhaupt Moose ?  Fragen über Fragen  die Antworten bekommen Sie bei dieser kleinen Exkursion.
Wir werdenz stehen, auch genauer unter die Lupe nehmen.
Mitbringen feste Schuhe und robuste Kleidung und wenn vorhanden eine Lupe mind. x 10.Es werden aber auch welche gestellt.
Diese Wanderung ist bei nassem Wetter am schönsten !1 denn da präsentieren sich die Moose am besten. Deshalb auch die ideale schlechte Wetterwanderung.
Treffpunkt: Bushaltestelle Gasthof "Sonne" Aischfeld
Termine: 18.Juni und 12. November 2017, 13.00 - 16.00 Uhr
für Gruppen nach Vereinbarung


4. Erlebnisführung, Bäume & Hecken
Diese Führung führt durch eine romantische für den Schwarzwald eher untypische Landschaft mit sanften Hügeln und kleinen Wäldern. Hier gibt es eine größere Artenvielfalt als sonst im Schwarzwald, deshalb ist sie optimal für eine Baum- und Heckenführung.
Bäume, ohne sie gäbe es unsere Welt nicht, sie sind Sauerstoffproduzent, Wasserspeicher, Holzlieferant, Lebensraum für Tiere, Arzt für unsere Seele und  Freund für viele von uns.
Doch wie heißen die, die am Wegesrand stehen? Oft vermutet man nur der könnte es sein und  doch, oft irrt man. Denn es gibt viele die sich ähneln und doch nicht mal verwandt miteinander sind. Bei dieser Führung versuchen wir die Unterschiede zu ergründen und mit leichten Eselsbrücken sich zu merken.  Doch auch die Wichtigkeit der Bäume für uns und die Natur soll nicht zu kurz kommen. Denn sie sind viel mehr als nur der billige Holzlieferant.
Treffpunkt:  Bushaltestelle Gasthof Sonne Alpirsbach/ Aischfeld
Dauer: ca. 3 Stunden
Termine:  für Gruppen nach Vereinbarung
Kosten: 100,00 Euro Pauschale


5. Abenteuer Wasserfall und Wald
Sie wollten schon immer mal einen Wasserfall hoch klettern und Barfuß durch den Wald gehen? Für sportliche und mutige gibt es hier die Möglichkeit den Wald ganz anders zu erspüren mit  allen  Sinnen. Es geht ca. 2km Barfuß auf einem Naturweg durch den Wald danach klettern wir einen kleinen Wasserfall hinauf. Hierfür ist eine gute körperliche Kondition und Koordination erforderlich.  Es sind ca. 200 Höhenmeter zu bewältigen.
Für Kinder ab 7 Jahren geeignet, nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
Mit zubringen sind Handtücher evtl. Feuchttücher und Rucksack/Tasche  zum Transport der Schuhe.
Findet aus Sicherheitsgründen  nur bei warmer und guter Witterung statt. Gute körperliche Konstitution ist erforderlich.
Treffpunkt:  Bushaltestelle Gasthof Sonne Alpirsbach/ Aischfeld
Dauer: 13.00 - 16.00 Uhr
Kosten: 8 Euro pro Person
Termine: 16. Juli, 30. Juli, 13. August, 27. August 2017 und  für Gruppen nach Vereinbarung


6. Herbstwanderung
Nie ist die Natur schöner, farbenprächtiger, und essbarer als im Herbst.
Genießen Sie bei dieser gemütlichen Herbstwanderung das wunderschöne Bild von bunten Blättern, tiefgrünen Moosen und den Duft von vergehendem Sommer. Tanken Sie noch einmal die Seele auf.
Erfahren Sie wie sich die Natur nun auf den nahenden Winter vorbereitet, welche Früchte von Bäumen & Büschen man sammeln und essen kann. Welche schönen Dekos sie nun finden und basteln können. 
Aber auch ein bisschen Lyrik darf nicht fehlen, denn der Herbst hat viele Dichter inspiriert.
Treffpunkt:  Bushaltestelle Gasthof Sonne Alpirsbach/ Aischfeld
Dauer: 13.00 - 16.00 Uhr
Termine: Gruppen nach Vereinbarung
Kosten: 100,00 Euro Pauschale



Anmeldung und weitere Infos bei:
Anita Splitthof
Lange Straße 102
72275 Alpirsbach
Tel. 07444/9569233
0160/92679505

anita.splitthof@t-online.de
www.abenteuer-schwarzwald.de

Concilium Musicum Wien
Weitere Infos und Anmeldung bei der Stadt-Info, Tel. 07444/9516-281, stadt-info@alpirsbach.de oder bei den Schwarzwald-Guides
Uhu